Walter Großpietsch – ein Lebenswerk in Miniatur

In 205 Tagen

Auf einen Blick

Der aus dem Eulengebirge im heutigen Polen stammende Schnitzkünstler, Walter Großpietsch, befasste sich bereits in seiner Kindheit mit dem Schnitzen. Sein ganzes Leben ist der heute über Neunzigjährige dem Werkstoff Holz treu geblieben und hat in dieser Zeit einzigartige kleine Kunstwerke geschaffen. Angefangen mit traditionellen Themen, spiegeln seine aktuellen Werke den modernen Alltag wider. Sein Lebenswerk würdigen wir in einer eigenen Sonderausstellung. Lassen Sie sich in den Bann der faszinierenden Miniaturwelt ziehen.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Walter Großpietsch – ein Lebenswerk in Miniatur
Spreewald-Museum
Topfmarkt 12
03222 Lübbenau/Spreewald

Tel.: +49 (0)3573 - 870 2420
Fax: +49 (0) 3573 - 870 2410
E-Mail:
Webseite: www.museums-entdecker.de

Ansprechperson

Dirk Ehrhardt (Museumspädagoge)
Topfmarkt 12
03222 Lübbenau/Spreewald

Tel.: +49 (0)3573 - 870 2420
Fax: +49 (0)3573 - 870 2410
E-Mail:
Webseite: www.museums-entdecker.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.