Waltraut Tuchen: „Ein Traum der uns trug/trog“ - Lesung und Gespräch

Auf einen Blick

  • Beeskow
Katja, einer jungen, aufstrebenden Journalistin in einer SED-Bezirkszeitungsredaktion, wird eine dort unerwünschte Liebesbeziehung zum Verhängnis: Statt auf einem Leitungsposten, findet sie sich strafversetzt in der Redaktion einer Betriebszeitung wieder. Denkverbote, persönlich erlittene Demütigungen und die Anstrengungen des täglichen Spagats in der redaktionellen Arbeit lassen sie mehr und mehr zweifeln. Trotzdem lehnt sie sich nach außen hin nie auf und hofft, dass sich in ihrem Land grundsätzlich etwas zum Besseren ändern möge...

In ihrem Tatsachenroman „Ein Traum der uns trug/trog“ berichtet die Journalistin Waltraut Tuchen aus Bad Saarow über ein Leben in der DDR „zwischen Liebe, Lüge und Zweifel“. Im Anschluss an die Lesung gibt es ein Gespräch mit der Autorin, die zuletzt als Lokalredakteurin der Märkischen Oderzeitung in Eisenhüttenstadt tätig war.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Waltraut Tuchen: „Ein Traum der uns trug/trog“ - Lesung und Gespräch
Burg Beeskow, Konzertsaal
Frankfurter Straße 23
15848 Beeskow

Tel.: 03366 352727
E-Mail:

Kontakt

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.