Wer leidet, der schneidet

In 24 Tagen

Auf einen Blick

Das Veranstaltungsmotto verbindet die existentiellen Themen von Abschied, Verdrängung und Flucht in Vergangenheit und Gegenwart. Dabei wird der Bogen von John Heartfields Exil zu dem anderer vertriebener Künstler geschlagen.

Die Videokünstler und Filmemacher Marcel Odenbach und Gavin Hodge, der Komponist Helmut Oehring sowie Angela Lammert und Michael Krejsa sprechen über alte und neue Fluchtkonflikte und Rückzugsorte.

Musik: Adumá Saxophonquartett und Grégoire Blanc am Theremin.
AURORA (aus: Nachtschatten) und andere Kompositionen.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Wer leidet, der schneidet
John-Heartfield-Haus
Schwarzer Weg 12
15377 Waldsieversdorf

Tel.: +49 (0)160-90985132
E-Mail:

Kontakt

Astrid Landsmann
Kindermannstraße 30
15377 Waldsieversdorf

Tel.: +49 (0)160-90985132
E-Mail:
Webseite: www.heartfield.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.