Zu Gast bei Friedrich dem Großen

In 40 Tagen

Auf einen Blick

Das „Schlosstheater im Neuen Palais“ gehört zu den schönsten noch erhaltenen Theaterräumen des 18. Jahrhunderts. Ein besonderes Ambiente in Verbin­dung mit anspruchsvoller klassischen Musik ist das Mar­kenzeichen von „Berliner Schlosskonzerten“. Der Verein „Musik in Bran­denburgischen Schlössern e.V.“ hat sich seit 1999 mit der Reihe „Berliner Schlosskonzerte“ einen ausgezeichneten Ruf erworben.

Ein semiszenisches Programm aus Friedrichs Theater mit eigenen Werken und einem heiteren Schlusspunkt von J.S. Bach

Musik von:
Friedrich dem Großen (Flötenkonzert – Sinfonie – Arie)
Johann Sebastian Bach: „Kaffeekantate“ BWV 211 (szenisch)

Inszenierung: Roland Treiber

Yasuko Fuchs-Imanga
Yuri Mizobuchi
Stephen Barchi
Daniel Steiner
Mozartensemble Berlin

Im Schlosstheater gilt ausnahmsweise 2G.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Zu Gast bei Friedrich dem Großen
Schlosstheater im Neuen Palais
Park Sanssouci,
14469 Potsdam

Ansprechperson

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.