© Stadt Trebbin C. Hansche

Bauernmuseum Blankensee

Auf einen Blick

  • Blankensee
Im denkmalgeschützten Bauernhaus, in dem das Bauernmuseum untergebracht ist, stecken nicht nur viele Geschichten, das fast 300 Jahre alte Mittelflurhaus stellt gleichzeitig das Herzstück des Ortes dar. Die Sammlung des Museums dokumentiert die etwa zweihundert Jahre alte bäuerliche Wohn- und Arbeitskultur in der Region „Thümscher Winkel“ und macht sie Besuchern zugänglich. Das breitgefächerte Veranstaltungsprogramm, Bauernhaus-, Museums- und Parkführungen sowie jährlich wechselnde Sonderausstellungen bieten einen zusätzlichen Anziehungspunkt. Die enge Zusammenarbeit mit der ortsansässigen Grundschule stellt eine wichtige Säule der Vermittlungsarbeit dar. Hier wird die Vergangenheit erlebbar, Geschichte geschrieben und die Zukunft geschmiedet.

Auf der Karte


Dorfstraße 4
14959 Blankensee
Deutschland

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.