© Pixabay, Lizenz: Pixabay

Der Berliner Hauptbahnhof

Auf einen Blick

  • Berlin
Der Berliner Hauptbahnhof ist ein riesiges Verkehrskreuz samt Shoppingmall, das sich über mehrere Ebenen erstreckt. Kein anderer Kreuzungsbahnhof in Europa erreicht die Größe wie dieser 2007 in Betrieb genommene. Von hier aus gibt es Anschlüsse zu S- und U-Bahn, zur Straßenbahn und zum Bus-Netz. Sogar ein Spree-Hafen ist in der Nähe, dazu Taxis und Leihfahrräder. Ursprünglich befand sich hier der Lehrter Bahnhof, einer von acht Berliner Kopfbahnhöfen, von dem aus die Züge in Richtung Hannover abgingen. Während der Zeit der Teilung Berlins war er nur noch eine Station der S-Bahn, jedoch eine wichtige: Sie war die letzte auf Westberliner Gebiet. Auf der Fahrt zum Ostberliner Bahnhof Friedrichstraße durchfuhren die Bahnen auf den Gleisen der Stadtbahn einen streng bewachten Korridor. Auf der folgenden Tour werden Sie an zwei weiteren ehemaligen Kopfbahnhöfen vorbeikommen – dem Hamburger Bahnhof und dem Stettiner Bahnhof, heute Nordbahnhof genannt.

Auf der Karte

Hauptbahnhof Berlin
Europaplatz 1
10557 Berlin
Deutschland

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.