© Amt Dahme/Mark

Freibad Dahme/Mark

Auf einen Blick

  • Dahme/Mark
Das Freibad in Dahme wurde 1926 erbaut, 1968 umgebaut und ist seit 2009 mit einem barrierefreien Nichtschwimmerbecken sowie Behinderten-WC und einer Dusche für Rollstuhlfahrer ausgestattet. 2015 erfolgte die Sanierung des Schwimmerbeckens.
Zu den Attraktionen zählen die beiden Wasserrutschen im Nichtschwimmerbecken sowie die Sprunganlage mit 1m-Sprungbrett und 3m-Sprungturm im großen Becken. Der Außenbereich überzeugt mit großer Liegewiese, Volleyballfeld und kleinem Spielplatz.
Das angrenzende Gartenlokal sorgt für das leibliche Wohl der Besucher.
Über den barrierefreien Innenstadtrundkurs können Besucher direkt vom Bad bis in die historische Altstadt gelangen.

Auf der Karte


Schellstr. 14
15936 Dahme/Mark
Deutschland

Allgemeine Informationen

Weitere Sehenswürdigkeiten

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.