© Mühlenvereinigung/Torsten Rüdinger

Historische Mühle von Sanssouci

Auf einen Blick

  • Potsdam
Die Historische Mühle am Schloss Sanssouci ist die einzige erhaltene Rekonstruktion von ursprünglich über 40 Windmühlen, die zur Getreideversorgung der Bevölkerung und der Garnisonen dienten. Sie wurde zwischen 1787 und 1791 als Nachfolgebau einer ersten Bockwindmühle aus dem Jahr 1738 errichtet. 1858 wurde der Betrieb eingestellt, weil die Mühle nicht mehr rentabel war.
Am 27. April 1945 brannte sie in Folge von Kampfhandlungen bis auf den gemauerten Turm aus. Der Wiederaufbau wurde in den 80er-Jahren begonnen und 1993 vollendet. Seit 2003 kann in der Mühle wieder regelmäßig Getreide mit Windkraft verarbeitet werden.
In der Mühle befindet sich heute auch ein Museum. Im Erdgeschoss gibt es einen kleinen Mühlenladen, der vor Ort gemahlenes Mehl, Literatur und Andenken anbietet.

Für Ihren Museumsbesuch gelten alle behördlichen Vorgaben zum Gesundheitsschutz sowie die geltenden Hygiene- und Sicherheitsvorschriften. Ihr Ticket erhalten Sie vor Ort an der Kasse.
 

Auf der Karte


Maulbeerallee 5
14469 Potsdam
Deutschland

Allgemeine Informationen

Weitere Sehenswürdigkeiten

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.