© Juliane Frank, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.

Krüpelsee (Angelgewässer)

Auf einen Blick

  • Zernsdorf
Der Krüpelsee befindet sich östlich von Königs Wusterhausen und wird von verschiedenen Ortsteilen der Stadt und mit einem Schilfgürtel umschlossen. Viele Privatgrundstücke erschwert die Erreichbarkeit vom Ufer aus. Es sind jedoch ein paar Stellen am See öffentlich zugänglich. Besonders zu empfehlen ist der Uferangelbereich in Kalow. Im Westen geht der Krüpelsee in den Krimmicksee über, die schmale Verbindungsstelle ist interessant zum Angeln. Beide Seen zusammen sind circa vier Kilometer lang. Durch sie fließt die Dahme. Der Krüpelsee ist Teil der Bundeswasserstraße. Das Angeln vom Boot aus ist erlaubt.
Fakten zum Gewässer:
  • Größe: 285 ha, Durchschnittliche Tiefe: 2,5 m
  • Fischarten: Aal, Barsch, Hecht, Karpfen, Schleie, Wels und Zander
  • Pächter / Betreiber: Fischerei ”Aurora“
Angelkartenverkauf:
  • Fischerei "Aurora" GbR Kolberg, 15754 Heidesee (Kolberg), Zum Langen See 3 A, Tel. 033768-50220
  • Märkischer Anglerhof, 15741 Bestensee, Motzener Straße 1A, Tel. 033763-63158
  • Coca’s Angelcenter, 15711 Königs Wusterhausen / OT Zernsdorf, Friedensaue 8, Tel. 03375-215541

Auf der Karte

Krüpelsee (Angelgewässer)

Zum Langen See 3A
15712 Zernsdorf
Deutschland

Webseite: www.fischerei-aurora.de

Kontakt

Fischerei Aurora

Tel.: 033768-50220
E-Mail:

Weitere Sehenswürdigkeiten

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.