Künstler Michael Thomas Sachs

Auf einen Blick

  • Hohenleipisch
Das frühe Werk des 1962 in Annaberg-Buchholz geborenen Malers, Grafikers und Objektkünstlers Michael Thomas Sachs trägt an einer elementaren Souveränität, geschaffen aus Fundstücken, die der Künstler fand, archäologische Dinge, die ihren Nutzwert in einer Zeit der Wegwerfgesellschaft verloren hatten. Michael Thomas Sachs sah in den von einer Patina besetzten Kastenschlössern, Posamenten, Spulen, Drahtgeflechten, Vertikoplastiken, Porzellanen, Bauteilen von Maschinen oder Verpackungen historische Erinnerungsstücke und installierte sie zu einen neuen faszinierenden Programm eines sperrigen Bildobjektes, reich an Strukturen, Materialfeldern, farbig gestimmt - ein Rausch der Vertikale diffiziler, rhythmisierter Reliefs, in denen das Licht spielt und wundersame Geheimnisse preisgibt. Es sind künstlerisch neue Wirklichkeiten einer sich ewig wandelnden Welt.

Michael Thomas Sachs arbeitet an diesem Werk nicht aus Protest gegen den grotesken Müll dieser Zeit an, eher schafft er aus Mitgefühl für das Unverbrauchte alter Dinge eine neue ästhetische Welt scheinbar absurder Kostbarkeiten. Auf dem kräftigen Rahmen des Werkes setzt der Künstler Urformen der Geometrie, Gegenzeichen zum vielteiligen Bild, mit einer Sicherheit, die erstaunt.

Der Annaberger Carlfriedrich Claus bestätigte dieses Anderssein von Sachs und unterstütze ihn, wie auch Carl-Heinz Westenburger, der als wesentlicher Lehrer ihn die Grundlagen des Sehens und Erfahrens von Natur und Kunst vermittelte.

Tätigkeitsfelder:
  • Assemblagen
  • Collagen
  • Illustrationen
  • Grafiken
  • Objektkästen
  • Arbeiten mit Kindern - Malschule "Experimentelle Kunst"

Auf der Karte


Hauptstraße 45
04910 Hohenleipisch
Deutschland

Weitere Sehenswürdigkeiten

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.