© Dana Klaus, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.

Langer See (Angelgewässer)

Auf einen Blick

  • Dolgenbrodt
Der Lange See ist ein Natursee zwischen den Ortschaften Dolgenbrodt und Kolberg. Der See ist Teil der Storkower Gewässer bzw. Dahme-Wasserstraße (DaW). Er ist im Norden über das Blossiner Fließ mit dem Wolziger See verbunden. Im Südwesten besteht eine Verbindung zur Dahme. Das Ufer des Sees ist geprägt von zahlreichen Buchten, die allerdings von Land aus schwer zugänglich sind. Streckenweise sind breite Schilfgürtel vorhanden. Das Fischen vom Boot aus ist erlaubt und wird aufgrund der eingeschränkten Zugänglichkeit des Ufers empfohlen.
Fakten zum Gewässer:
  • Größe: 127 ha, tiefste Stelle: 4 m
  • Fischarten: Aal, Barsch, Brassen, Güster, Hecht, Karpfen, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Wels, Zander
  • Pächter / Betreiber: Fischerei ”Aurora“
Angelkartenverkauf:
  • Fischerei "Aurora" GbR Kolberg, 15754 Heidesee (Kolberg), Zum Langen See 3 A, Tel. 033768-50220
  • Märkischer Anglerhof, 15741 Bestensee, Motzener Straße. 1A, Tel. 033763-63158
  • Coca’s Angelcenter, 15711 Königs Wusterhausen, Storkower Str. 22, Tel. 03375-215541

Auf der Karte

Langer See (Angelgewässer)
Langer See
Blossiner Seeweg 2
15754 Dolgenbrodt
Deutschland

Webseite: fischerei-am-wolziger-see.business.site

Kontakt

Manfred Mellack, Fischerei

Tel.: 033767-80456
E-Mail:
Webseite: fischerei-am-wolziger-see.business.site

Allgemeine Informationen

Weitere Sehenswürdigkeiten

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.