© B.Switala

Mittelalterliche Stadtmauer

Auf einen Blick

  • Cottbus
Türme, Tore und Wiekhäuser lassen den Grundriss der Altstadt erkennen. Der Münzturm und der Spremberger Turm begrenzen den 1200 m langen Teil der alten Wehranlage. Um schneller von der Altstadt den Markt in der Neustadt erreichen zu können, durchbrach man erst im Jahre 1879 den alten Mauerturm in der Mauerstraße. So entstand die Lindenpforte. Der Münzturm ist der älteste Turm der Stadt. Die Herren von Cottbus ließen hier wahrscheinlich schon 1483 den Cottbuser Heller mit dem Cottbuser Wappentier, dem Krebs, prägen.

Auf der Karte


Stadtpromenade
03046 Cottbus
Deutschland

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.