Niederlausitzer Heidemuseum Spremberg

Auf einen Blick

  • Spremberg/Grodk
Das Niederlausitzer Heidemuseum im Schloss Spremberg zählt zu den größten Museen im Süden des Landes Brandenburg. In den Ausstellungen wird die Beziehung von Mensch, Landschaft und Kultur in der vom Braunkohlenabbau geprägten Region in anschaulicher Weise verdeutlicht.

Das Leben und die Tradition der sorbischen Bevölkerung im zweisprachigen Gebiet der Lausitz werden durch Trachten sowie häusliche und volkskundliche Gegenstände dargestellt. Die naturkundliche Ausstellung gibt Auskunft über die Fauna und Flora der Region und die neben dem Schloss errichtete Freianlage gibt einen Einblick in die ländliche Lebensweise der hiesigen Bauern. Die industrielle Entwicklung der südlichen Niederlausitz wird vor allem anhand der Textil-, Glas- und Braunkohlenindustrie verdeutlicht.

Des Weiteren ist ein breiter Abschnitt dem Leben und Werk des Schriftstellers Erwin Strittmatter gewidmet. Hervorzuheben ist dabei die Kunstsammlung zu Werken von und über Strittmatter.

Auf der Karte


Schloßbezirk 3
03130 Spremberg/Grodk
Deutschland

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.