© Alena Lampe

Schleuse Schwedt/Oder

Auf einen Blick

  • Schwedt/Oder
Die Schleuse Schwedt/Oder liegt in der Schwedter Querfahrt und ist eine Kammerschleuse. Sie gleicht den Wasserstand zwischen Oder und der Hohensaaten-Friedrichsthaler Wasserstraße aus. Im Jahr 1924 wurde die Schleuse in Betrieb genommen. Die Schleuse ist von zentraler Bedeutung für das Eisbrecherkonzept des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Eberswalde: Sie muss auch in den Wintermonaten betriebsbereit sein. Aus diesen Gründen erfolgte 2001 eine umfassende Sanierung der Schleusenanlage.
Lage: SQF km 0,43
Abmessungen: Schleusenkammer 61,5 m lang; 10,00 m breit
Hub: 0,25 m

Auf der Karte



Schwedt/Oder
Deutschland

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.