Storchenturm Rathsdorf/Altgaul

Auf einen Blick

  • Rathsdorf
Der Storchenturm Rathsdorf/Altgaul ist ein etwa 150 Jahre altes, einmaliges Denkmal der Ziegelindustrie. Er ist der letzte der einst weit verbreiteten "Märkischen Ziegelbrennöfen". Auf der Spitze nistet seit Menschengedenken ein Storchenpaar. Der NABU hatte mit Hilfe der Michael-Otto-Stiftung Anfang der 90er Jahre den Storchenturm saniert und im Inneren des Baudenkmales ein Museum für den Weißstorch eingerichtet.

Auf der Karte


Altgaul 40
16269 Rathsdorf
Deutschland

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.