Wieland-Förster-Ausstellung

Auf einen Blick

  • Oranienburg
Wieland Förster gehört zu den bedeutendsten figurativen Bildhauern Deutschlands. Er schuf Figuren, Denkmäler, Porträts und eigenständige Landschafts- und Aktzeichnungen sowie Druckgrafiken. Außerdem veröffentlichte er zahlreiche Bücher: Reisetagebücher, Romane, Essays und Theaterstücke.

Seine Arbeiten, die er ausschließlich im eigenen Auftrag schuf, sind weit entfernt von bloßer realistischer Abbildung des Menschen und der Natur und wachsen streng nach schöpferischen Gesetzen. Er strebt die vollkommende Form des Torsos und erweitert die bildhauerische Themenskala um die Serie der "Einblicke" in suggestiver Annäherung an den weiblichen Körper. Zu seinen 80 Portraits erfand er die "Porträtstele" als eine demokratische Denkmalform.

Am 27.04.2014 wurde im Amtshauptmannhaus das "Wieland-Förster-Zimmer" im Beisein des Künstlers aus Wensickendorf eröffnet. Erstmalig ist in dieser Ausstellung eine Fotodokumentation seines langen Arbeitslebens zu sehen.

Auf der Karte


Breite Straße 1
16515 Oranienburg
Deutschland

Ansprechperson

Tourist-Information

Tel.: 03301-6008110
E-Mail:

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.