Orte im Seenland Oder-Spree

Altlandsberg - Geschichte in der märkischen Kleinstadt

Wie mag das Leben in einem typischen märkischen Städtchen ausgesehen haben, das damals weitab von Berlin lag? Altlandsberg erzählt diese Geschichte.

Details

Bad Freienwalde - Älteste Kurstadt der Mark Brandenburg

Das anerkannte Moorheilbad Bad Freienwalde, seit 1864 Kurstadt und damit die älteste ihrer Art in der Mark Brandenburg, hat aber nicht nur Moor zu bieten. Die historische Innenstadt mit prachtvollen Bürgerhäusern und Villen aus der Gründerzeit wird von über 100 Denkmälern geziert.

Details

Bad Saarow - Kurort am Scharmützelsee

Als staatlich anerkanntes Thermalsole- und Moorheilbad macht der Kurort seinem Namen alle Ehre. Als Rückzugsort für viele bekannte Künstler fühlt sich Bad Saarow neben der Gesundheit auch der Kultur und Kunst verpflichtet. Wasserfreunde können sich nach Lust und Laune am und auf dem Scharmützelsee austoben.

Details

Beeskow - Historik am Wasser

Der historische Stadtkern, umgeben von der fast vollständig erhaltenen Stadtmauer, macht den besonderen Charakter Beeskows aus und lädt Besucher ein, seine spannende Geschichte zu erkunden und an der durch Beeskow führenden Spree zu verweilen.

Details

Buckow (Märkische Schweiz) - einziger Kneipp-Kurort Brandenburgs

Moderne onkologische Rehabilitation, Mutter-Kind-Kuren, vielfältige Wellness- und Beautyprogramme machen das kleine Städtchen zu einem Mekka für Erholungssuchende. Buckow „villa buchowe“- Buchenort, ist Balsam für die Seele.

Details

Eisenhüttenstadt - Planstadt an der Oder

In kaum einem anderen Ort Brandenburgs wird jüngste deutsche Geschichte so erlebbar wie in der Planstadt Eisenhüttenstadt, die bei ihrer Gründung 1950 "erste sozialistische Stadt" genannt wurde. Das größte Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR zeigt 90.000 Objekte sozialistischer Lebensweise.

Details

Frankfurt (Oder) - Kultur an der Oder

Die Stadt Frankfurt (Oder) an einem der schönsten Flussläufe Deutschlands lässt die Grenze zwischen Deutschland und Polen erweichen. Sie bietet ein vielfältiges Kulturangebot und auch Aktivitäten zu Wasser oder an Land. Erfahren Sie hier mehr!

Details

Fürstenwalde - Domstadt an der Spree

Direkt an der schönen Spree liegt die Domstadt Fürstenwalde, auch gerne mal "die grüne Stadt an der Spree" genannt. Sie birgt einzigartige Kulturhighlights, wie das Wahrzeichen der Stadt, den Dom St. Marien, der von innen sowie von außen eindrucksvoll erscheint. Erfahren Sie hier mehr über die Stadt Fürstenwalde.

Details

Müllrose - Tor zum Schlaubetal

Für Stillesucher, Waldfans und Wanderfreunde ist das Schlaubetal längst ein Begriff. Am Eingang zum Schlaubetal liegt Müllrose. Ein brandenburgisches Schmuckkästchen mit Flair. Ein liebliches Städtchen mit historischem Charme verbirgt sich hinter dem zugegebener Maßen merkwürdig klingendem Ortsnamen Müllrose.

Details

Neuhardenberg - Kunstwerk in der Preußenstadt

Neuhardenberg ist ein märkisches Kleinod, etwa dort, wo einst die Mitte des Königreichs Preußen war und wo heute die Mitte Europas liegt. Schloss und Dorfkirche bilden ein klassizistisches Ensemble.

Details

Neuzelle - Barocke Pracht im Norden

Soviel barocke Pracht ist selten. Glanzpunkt in Neuzelle ist die Stiftskirche St. Marien mit ihrer prachtvollen Ausstattung voller Gold und Stuck aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Von der Anhöhe des Klosters lässt sich der Blick auf die Oder erahnen. Die Architektur des Mittelalters erleben Sie bei einer Besichtigung des spätgotischen Kreuzganges des Klosters Neuzelle.

Details

Rüdersdorf - Kulturstadt bei Berlin

Rüdersdorf ist der größte Kalkabbau-Ort Norddeutschlands. Seit über 750 Jahren wird in Rüdersdorf Baumaterial gewonnen. Hier entsteht der Stoff, aus dem zum Beispiel das Brandenburger Tor und das Schloss Sanssouci gemacht wurden.

Details

Storkow - Heimat der Störche

Die Stadt Storkow (Mark) am Ufer des großen Storkower Sees gelegen, ist von einer wasser- und waldreichen Landschaft umgeben und der ideale Ausgangspunkt für Radler, Wanderer und Wassersportfreunde. 

Details

Strausberg - Natur am Rande Berlins

Strausberg zeigt Ihnen eine reizvolle Naturlandschaft mit einer historisch belassenen Altstadt. Ein Rundgang durch die Altstadt ist empfehlenswert. Für den Genießer der Natur bleibt Strausberg Idylle und Abenteuer zugleich. Der Straussee lädt mit seinem klaren Wasser zum Baden, Rudern und vieles mehr ein.

Details

Waldsieversdorf - Entdeckung der Märkischen Schweiz

Das kleine Erholungsdorf bietet alles, wonach sich ein stressgeplagter Großstädter sehnt: Ruhe, saubere Luft, Wälder, Seen, Badestrände, Campingplätze, Cafés, Ferienwohnungen und viele Aktivitätsmöglichkeiten.

Details