Burg Storkow

Ein Besuch auf der Burg Storkow ist praktisch Pflicht bei einem Besuch der Storchenstadt, hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten seine Zeit zu verbringen und die Stadt näher kennen zu lernen.

30. März 2020
  • © Florian Läufer

  • © Jenny Jürgens

  • © TV Scharmützelsee

  • © Florian Läufer

  • © Florian Läufer

Wenn schon morgens Burg-Bienen vor der Festungsmauer summen, ein paar Meter weiter Büffel friedlich mampfen, tagsüber Konzerte „steigen“ und im Dämmerschein „Gefährten der Nacht“ zum schaurig-schönen Rundgang einladen, dann kann die Musik eigentlich nur in Storkow spielen.

An der Burg Storkow, um genau zu sein.

Burg Storkow Burgbienen Imker
© Florian Läufer

Der hier gebotene Mix aus Kultur, Natur und Historie verblüfft Gäste schon seit Längerem. Nicht nur Dauer- & Sonderausstellungen können besichtigt werden, auch Bibliothek, eigener Garten mit Imkerhäuschen und Büffelwiese sind stets beliebt bei Besuchern. Desweiteren bietet die Burg Veranstaltungen und Lesungen an & sogar Märkte, wie Floh- & Weihnachtsmarkt finden jährlich statt.

Burg Storkow Bibliothek
© Ziesig

Machen Sie sich selbst ein Bild und besuchen Sie die Burg. Gern hilft die auf der Burg vorhandene Tourist-Information bei Ihrer Urlaubsplanung, trinken Sie doch einen genüsslichen Kaffee vom ebenfalls dortigen Burgcafé oder nehmen Sie an einer der vielfältigen Burg- oder Stadtführungen vor Ort teil...

www.storkow-mark.de