Café Kunze

Beschreibung

Aufgrund aktueller Vorschriften ist dieser Lieblingsort momentan geschlossen, bietet aber einen alternativen Service an:

  - Service: Abholservice bzw. Außerhaus-Verkauf

  - Bestell- und Lieferzeiten: Mo-Sa, 9-18 Uhr und Sonntag 10-18 Uhr


Herrmann Kunze, ein Pfefferküchler aus Thüringen betrieb in der Predigergasse sein erstes Kaffee. Heute befindet sich dort ein Reisebüro. Im Jahre 1889 eröffnete er das erste Cafe Kunze am Landsberger Tor. 1907 wurde das gegenüberliegende Grundstück erworben und das Kaffee Kunze an seinem jetzigen Standort eröffnet.


Max Kunze übernahm das Geschäft von Vater Herrmann im Jahre 1920. Nach dem Krieg wurde Ende der Vierziger Jahre eine Meldestelle eingerichtet, bevor dann der Kaffeebetrieb weiterging. Im Jahre 1953 wurde das Geschäft an Herrn Engelhardt vermietet, bevor es in den sechziger Jahren als HO Cafe am See betrieben wurde. Im Volksmund hieß es aber weiter Kaffee Kunze. 1986 haben Hans und Marlis Blaß das Geschäft übernommen und es als HO Betrieb weitergeführt. Nach der Wende, im Jahre 1990 wurde das Cafe privatisiert und wieder unter dem Namen Cafe Kunze betrieben. 2000 übernimmt Sohn Sven Blaß das Unternehmen von den Eltern. Der gute Ruf der hier selbst gebackenen Kuchen und Gebäcke aber auch der Torten hat sich längst nicht nur in Strausberg herumgesprochen. Torten für Hochzeiten und andere Feierlichkeiten werden auch geliefert. 2003 wurde eine Kaffeeterrasse mit Blick auf die Strausberger Fähre eingerichtet.


Veranstaltungsraum: 30 Plätze im Vereinsraum, Kapazität: ca. 80 Plätze innen, ca. 40 Plätze außen.
  • Restaurant

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.