Theater im Schuppen e.V.

Beschreibung

Das Theater Frankfurt ist der Wegbegleiter. Als gemeinnütziger Verein und Träger der Jugendhilfe ist das Theater seit 1990 in der Stadt Frankfurt (Oder) aktiv. Damals trafen sich junge Leute, um nach der Schließung des Stadttheaters eine zukunftsweisende Theaterform zu entwickeln und um aktiv gesellschaftliche Prozesse mitzugestalten. Unter der Leitung von Frank Radüg wurde ein stetiger Spielbetrieb aufgebaut.

Viele verschiedene Projekte, Werkstätten sowie die kontinuierliche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, mit erwachsenen Laien (Frankfurter spielen für Frankfurt) sowie mit psychisch und physisch beeinträchtigten Menschen (inklusive Theatergruppe B-Rührung) begleitete den Schaffensprozess. Seit 1990 wird ein kleines städtisches Theaterfestival mit jährlich rund 100-150 Teilnehmern aus Frankfurt und Gastgruppen aus der ganzen Welt organisiert. 2006 folgte die Gründung einer Schauspielschule.

Das Team aus Pädagogen und Schauspielern hat ein Repertoire von ca. 15 Sücken und feiert jährlich ca. 7 Premieren. Im Durchschnitt werden im Jahr etwa 10.000 Zuschauer erreicht, wobei insbesondere die Kinder- und Jugendstücke auf große Resonanz treffen.
Die Termine der Vorstellungen entnehmen Sie bitte der Homepage des Theaters.

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.