Alles über die Region

Alles zur Region um den Scharmützelsee und was unser "Märkisches Meer" zu etwas so besonderem macht. Jeder Ort hat seinen Reiz und in den See kann man sich nur verlieben - Lieblingssee 2018 der Deutschen!

Region um den Scharmützelsee

Wo könnte man aktive Erholung, Entspannung und Genuss besser als rund um den Scharmützelsee verbinden. Das “Märkische Meer”, wie Fontane den idyllischen See taufte, macht seinem Synonym große Ehre und bietet alle denkbaren Freizeitaktivitäten, die man sich für einen gelungenen Urlaub oder Tagesauflug wünschen kann. Der zweitgrößte Brandenburger See wurde nicht umsonst 2018 zum Lieblingssee der Deutschen gewählt und steht auf der Beliebtheitsskala der Berliner und Brandenburger ganz weit oben.

Scharmützelsee vom Wasser
Scharmützelsee - © TMB Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Der Kurort zum entspannen

Bad Saarow, der am nördlichen Ufer des Sees gelegene, mondän erscheinende Kurort brilliert durch eine großzügige Gründerzeitarchitektur und verleiht ihm durch sein markantes Seebad eine unverwechselbare Silhouette. Wie auf einer Perlenkette aufgezogen thronen die prachtvollen Villen über der Uferpromenade und lassen das Flair des einstigen Hotspots der UFA-Stars und Industriellen erahnen. Heute dient die Uferpromenade den zahlreichen Gästen und Bewohnern des Kurortes zum Spaziergang, um den wunderschönen Ausblick über den See zu genießen. Bad Saarow ist auch das erste staatlich anerkannte Thermal- und Moorheilbad und so kann man auch heute wohltuende Moorbehandlungen genießen, mit Seeblick saunieren oder sich in dem warmen Thermalbecken entspannen.

Kurpark Bad Saarow
Kurpark Bad Saarow - © Angelika Laslo

Familienspaß und skandinavischer Stil

Am südlichen Ufer des Scharmützelsees liegt Wendisch Rietz. Besonders Familien finden im Ferienpark eine idyllische Anlage im skandinavischen Stil, um den See zu erkunden. Baden, Kanufahren oder Stand Up Paddling gehören zum Fitnessangebot. Die weiteren Seen der Glubigseenkette sind jedoch nicht weniger reizvoll. Die südlich gelegenen Große und Kleine Glubigsee sowie der Springsee sind ebenfalls natürliche Wasserparadiese, die vor allem durch ihre Ruhe dank Motorbootverbot zur Entspannung einladen. “Seerosentour” wird gern die Kanufahrt dorthin genannt, denn die hier wachsenden Seerosen verzaubern das glasklare Wasser in eine Märchenkulisse. Am Springsee entspringen Quellen aus den Uferhängen und bieten vorbeifahrenden Kanubesatzungen ein einzigartiges Naturschauspiel. Es ist kein Wunder, dass sich in dieser Idylle eine Vielfalt von Vögeln und Pflanzen ungestört heimisch fühlt.

Ferienpark Wendisch Rietz
© Angelika Laslo

Ganz im Zeichen der Burg

Der Storkower See erstreckt sich östlich des Scharmützelsees und verbindet Wendisch Rietz und Storkow auf dem Wasserweg. Wer über den See weiter in Richtung Berlin fahren möchte, muss die nach holländischem Vorbild konstruierte Zugbrücke aus Holz passieren, um in den Storkower Kanal zu gelangen. Sie ist ein technisches Meisterwerk und eines der Schmuckstücke des historischen Stadtkerns. Die Burg Storkow stammt aus dem 12. Jahrhundert und stellt heute, in neuem Glanz restauriert, das kulturelle und gesellschaftliche Zentrum des Stadtlebens dar. Hier sind nicht nur wechselnde Ausstellungen zu sehen, sondern auch regelmäßig Konzerte im Burghof zu erleben.

Burg Storkow von oben
© Stadt Storkow (Mark)

Natur und Stille

Für Naturfreunde ist die Groß Schauener Seenkette ebenso ein attraktives Ausflugsziel. Eingebettet in ein ausgedehntes Landschaftsgebiet ist hier die Heinz Sielmann Stiftung zu finden. Es reihen sich mehrere Seen hintereinander auf und lassen die Natur richtig zur Geltung kommen. Viele seltene Vogelarten haben sich hier zurückgezogen um zu nisten. So kann man hin und wieder ein Horst der hier lebenden Seeadler entdecken, wenn man behutsam und aufmerksam genug durch das Revier schleicht.

Fischerei Köllnitz See
© Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer

Sowohl auf als auch am Wasser ist in der Scharmützelseeregion aktive Erholung mit dem Boot, dem Fahrrad oder per pedes garantiert. Eine Vielzahl von Unterkünften, Restaurants und kulturellen Angeboten lassen den Aufenthalt zu einem abwechslungsreichen Erlebnis für die ganze Familie und alle Freizeitvorlieben werden.