© TMB-Fotoarchiv / Steffen Lehmann

Wie im Märchen

Schlösser im Seenland Oder-Spree 

Im Seenland Oder-Spree haben wir nicht nur unzählige Gewässer und faszinierende Naturlandschaften zu bieten, auch großzügige Gebäude dürfen wir zu unseren kulturellen Schätzen zählen. Einmal Prinzessin oder König sein: die Faszination für Schlösser beginnt bei den meisten Menschen schon im Kindesalter. Also, tritt ein und lass dich verzaubern von den Schlossanlagen in Neuhardenberg, Trebnitz und Reichenow-Möglin. Eine romantische Übernachtung oder ein ausgiebiger Parkspaziergang hat besonders in der kalten Jahreszeit ihren Reiz.

Kulturgenuss in herrschaftlichem Ambiente

Das Schloss Neuhardenberg

Egal auf welche Weise du dich durch Neuhardenberg bewegst, das Schlossareal an der Hauptstraße des schicken Ortes wird dich sofort in seinen Bann ziehen. Ein Besuch des prachtvollen Ensembles ist zu jeder Zeit ein Muss.

Das Schloss bildet den Mittelpunkt eines der schönsten Landschaftsparks in Brandenburg und war einst ein Geschenk des preußischen Königs Friedrich Wilhelm III. an seinen Staatskanzler Karl August von Hardenberg. Die Vermutung liegt nahe und ist vollkommen korrekt: Ihm verdankt die rund 3000-Seelen- Gemeinde im Landkreis Märkisch-Oderland ihren Namen.

Der klassizistische Baustil des Schlosses ist auf den preußischen Baumeister Karl-Friedrich Schinkel zurückzuführen, der das Gebäude aus den Jahren 1785 bis 1790 Anfang des 19. Jahrhunderts noch einmal umbaute und erweiterte.

Heute ist Schloss Neuhardenberg ein vielfältiger Kulturort, welcher neben hochkarätigen Veranstaltungen und Ausstellungen hervorragende Übernachtungs- und Erholungsmöglichkeiten sowie eine modern interpretierte Gastronomie zu bieten hat.

Wer dieses Gesamtpaket gemeinsam mit seinem Lieblingsmenschen erleben möchte, findet ausgesuchte Arrangements auf der Webseite der Stiftung Schloss Neuhardenberg: www.schlossneuhardenberg.de/arrangements 

In den Herbst- und Wintermonaten laden Konzerte, Lesungen und eine Ausstellung zum 200. Todestag des Staatskanzlers von Hardenberg zu Kulturgenuss am historischen Ort von Schloss Neuhardenberg ein.

© Seenlandentdecker

Veranstaltnungstipps

10. und 11. Dezember · ab 12 Uhr · Brennereihof
Neuhardenberger Schlossmarkt mit regionalen Köstlichkeiten, weihnachtlichem Kunsthandwerk, Live-Präsentationen u. v.m.

Auch im Frühjahr wird es wieder zahlreiche Veranstaltungen geben.

Tickets & weitere Infos
erhalten Sie hier

Stiftung Schloss Neuhardenberg

Schinkelplatz
15320 Neuhardenberg

Hotel und Restaurant: 033476 / 6000

Eintrittskarten: 033476 / 600 750

www.schlossneuhardenberg.de 

Verwunschener Ort mit viel Liebe zum Detail

Das Schloss Reichenow

Unter der Leitung von Jan Henrik Eilers und seinem engagierten Team ist das Romantik Hotel Schloss Reichenow nicht nur zu einem romantischen und kulinarischen Geheimtipp für gestresste Großstädter avanciert, sondern schon längst zu einem beliebten Ausflugsziel für die gesamte Region und Gäste jeden Alters geworden.
Das Restaurant „Kleinod“, ausgezeichnet im Gault & Millau und dem Feinschmecker, bietet eine hervorragende Küche mit saisonal und regional abgestimmten Produkten.

Umgeben von weiten Feldern und Wäldern bietet das Schloss einen ausgezeichneten Startpunkt für Wander- und Radtouren, unter anderem zu dem Bio-Hofladen in Ihlow (ca. 5 km) oder dem türkisblauen Schermützelsee in Buckow (13 km). Um den direkt angrenzenden Schlosssee können Esel- oder Alpakawanderungen unternommen werden.

Nach einem erlebnisreichen Ausflug kannst du dich im Schlosskeller bei einem Saunabesuch und einer Massage erholen. Auch ein Fitnessbereich steht allen Gästen zur Verfügung.

besonderes Arrangement:

Als besonderes Arrangement und Flucht aus dem Alltag
bietet das Schloss ein 
Genießerwochenende zum Preis von 235,00 EUR / p.P. an:

Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück
Degustationsmenü für zwei Personen an einem Abend
Rückenmassage für zwei Personen

Romantik Hotel Schloss Reichenow

Neue Dorfstraße 1
15345 Reichenow-Möglin

Telefon: 033437 276628
hotel@schlossreichenow.com 

www.schlossreichenow.com 

Öffnungszeiten

Restaurant „Kleinod“
Mi – Fr: 17 – 21 Uhr
Sa & So: 12 – 21 Uhr

Ein Ort für Kunstliebhaber auf dem Schlossgut Trebnitz

Gustav Seitz Museum

Inmitten des wunderbar sanierten Gutsensembles von Schloß Trebnitz liegt das Gustav Seitz Museum.

Freunde der Bildhauerkunst kennen dieses Kleinod seit Jahren. Das Museum widmet sich dem Leben und Werk des bekannten Künstlers mit einer beeindruckenden Sammlung figürlicher Plastik.

In Sonderausstellungen waren bereits so berühmte Bildhauer wie Ernst Barlach, Werner Stötzer und zuletzt Käthe Kollwitz zu Gast. Dieses Kunsthighlight ist auf jeden Fall eine Entdeckung wert.

Die aktuelle Ausstellung zeigt die Vielfalt der Porträtkunst von Gustav Seitz, der viele Weggefährten seiner Zeit, darunter Thomas Mann, Bertolt Brecht, Pablo Picasso und viele andere porträtiert hat.

Ein Audioguide begleitet dich mit Informationen zur Geschichte des Ortes, seiner Architektur und seiner heutigen Nutzung.
Übrigens: der Audioguide wurde eingesprochen von Rolf Zuckowski, dem bekannten Liedermacher. Seine Stiftung „Kinder brauchen Musik“ ist mit Musikprojekten auf dem Campus präsent.

Auch das Museum legt besonderen Wert auf kunstpädagogische Angebote für Kinder und Jugendliche. Der Lebensweg von Gustav Seitz, seine Kunst und besonders sein Wirken als ein ‚Künstler zwischen Ost und West‘ lässt Geschichte 

lebendig werden und eröffnet einen spannenden Zugang zu seinen Werken.

Ein Spaziergang im Schlosspark ergänzt den Kulturgenuss und auch das Café und der Dorfladen mit seinen regionalen Produkten runden deinen Besuch im Gustav Seitz Museum ab.

Gönne dir doch gern auch mal ein Wochenende Zeit! Die großen 4-Sterne Ferienwohnungen bieten viel Komfort für einen entspannten Aufenthalt mit Kunstgenuss, Geschichte, Architektur … und Kuchen !

Event Tipp

Nimm dir Zeit für Land und Leute
und erlebe deinen slow trip in Trebnitz:

Gustav Seitz Museum
und Gästehaus

am Campus Schloß Trebnitz
Platz der Jugend 3a
15374 Müncheberg

www.gustav-seitz-museum.de 
www.gaestehaustrebnitz.de 

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.