© Bad Freienwalde Tourismus GmbH

Bad Freienwalde

Winterzeit in der ältesten Kurstadt Brandenburgs

Viele Berühmtheiten waren in dem Städtchen Bad Freienwalde und hinterließen ihre Spuren. Fürsten und Könige, wie der Große Kurfürst, Politiker wie Walther Rathenau, Maler wie Adolph von Menzel oder der Märchenerzähler Wilhelm Grimm. Nicht zu vergessen Hans Keilson. Er war ein ins holländische Exil vertriebener Psychoanalytiker und Autor großartiger Gedichte und Romane, der im Jahr 1909 in einem Haus am alten Marktplatz der Kurstadt geboren wurde.

Noch immer ist der Markt das Zentrum der Stadt und passende Bühne für den Advent in der Altstadt. Das 1855 errichtete Rathaus wirbt wie ein Aushängeschild für die zahlreichen historischen Bauten und ist Ausgangspunkt für einen Stadtrundgang, der besonders im Winter seinen Reiz hat.

kleiner Schnupper-

Rundgang

Schon Theodor Fontane schwärmte und befand kurz und treffend: „Freienwalde – hübsches Wort für hübschen Ort“. Mit einem kompetenten Gästebegleiter an deiner Seite flanierst du durch die Straßen von Bad Freienwalde und lernst interessante Geschichten kennen.

Vor dem Rathaus steht der Tröpfelbrunnen, der mit der Inschrift „Die Seele erfrischen, das Herz erlaben, im Bade kannst du beides haben“ auf eine weitere Besonderheit des Ortes hinweist: die Quellen mit ihrem heilkräftigen Wasser. Sie verschafften schon dem Großen Kurfürsten Linderung von diversen „Zipperlein“.

Vor den Stadttoren entstand ab 1684 der Gesundbrunnen, durch den Bad Freienwalde zur ältesten märkischen Kurstadt wurde. An der Kurfürstenquelle beginnt übrigens der Gesundheitsweg „Atem schöpfen“.  Auf einer geführten Wanderung entlang des Gesundheitsweges „Atem schöpfen“ kommst du in der freien Natur nicht nur in Bewegung, sondern atmest die frische Luft auch wirklich aktiv ein und tankst dadurch neue Energie. Eine Wohltat für Körper und Geist.

Die sportliche Betätigung, begleitet von einem ausgebildeten Trainer, ist eine Aktivität für alle Sinne und perfekt für eine kleine Flucht aus dem Alltag.

mit Moor

Wellness

Inspiriert von der Geschichte und der Heilkraft des schwarzen Goldes, kannst du dich im Kurmittelhaus verwöhnen lassen.

Bei eisigen Temperaturen im Außenbereich tut die Wärme des Moores besonders gut.

Entspanne Körper und Geist beispielsweise bei einer Moorstempelmassage, während einer Moorpackung oder in der Moor-Sauna.

Kontakt
www.kurmittelhaus-freienwalde.de oder
Telefon : 03344 / 300 692

in St. Georg

Konzerthalle

„Es singt und klingt in alten Mauern“ steht auf der Webseite der Konzerthalle Bad Freienwalde und bringt es auf den Punkt.

Schon beim Schlendern durch die Altstadt wird dir von Weitem der leicht geneigte Turm des Gebäudes auffallen.

Die ehemalige Fachwerkkirche stammt aus dem Jahre 1696.

Nach umfangreicher Restaurierung wurde sie als Konzerthalle im November 1986 eröffnet.

Nur wenig später fand auch die feierliche Weihe der Sauer-Orgel mit 1308 Pfeifen statt, welche noch heute zu erleben ist.

Zahlreiche Konzerte, Lesungen, Ausstellungen, Liederabende, Kabarett- und Operettenveranstaltungen locken heute alljährlich in das denkmalgeschützte Kulturhaus.

Veranstaltungshighlights

31. Dezember 2022, 15 Uhr
TOP Leipzig
Festliches Silvesterkonzert

15. Januar 2023, 15 Uhr
Michael Hirte und Simone Oberstein
„Love hurts – Liebe tut weh“

Konzerthalle in St. Georg

Bad Freienwalde
Oberbarnimer Kulturverein e. V.

Georgenkirchstraße 1
16259 Bad Freienwalde/Oder

Tel. 03344 / 33 23 70 und 33 23 71
konzerthalle@bad-freienwalde.de
www.konzerthalle-bad-freienwalde.de 

Theodor Fontane

Weiss sind Türme, Dächer, Zweige,
und das Jahr geht auf die Neige,
und das schönste Fest ist da!

Bad Freienwalde lädt zum Advent in der Altstadt ein.

Vom 14. bis zum 18. Dezember wird bei Musik, Glühwein und Märchengeschichten die schönste Zeit des Jahres auf dem Marktplatz begrüßt.

Neben einem weihnachtlichen Bühnenprogramm dürfen natürlich auch allerlei Leckereien wie Stolle, Punsch, Kakao, Plätzchen, Zuckerwatte, gebrannte Mandeln und herzhafte Köstlichkeiten nicht fehlen.
 

Tourist-Information
Bad Freienwalde

Uchtenhagenstraße 3
16259 Bad Freienwalde

Tel. 03344 150890
info@bad-freienwalde.de
www.bad-freienwalde.de 

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.