© Maja Kühn

Ein aufregender Familientag in der Doppelstadt

Spiel und Spaß auf kurzen Wegen für Klein und Groß.

© Maja Kühn

Die Doppelstadt Frankfurt (Oder)/Słubice ist noch kinderfreundlicher als man auf den ersten Blick vermuten mag! Verbringe mit deinen kleinen und großen Lieblingsmenschen einen Tag oder gleich ein ganzes Wochenende und erlebe jede Menge Spaß in der Naturidylle direkt an der Oder. Lerne unsere polnischen Nachbarn näher kennen, schnuppere Universitäts-Luft und besuche ein Kulturevent, welches Eltern und Kinder gleichermaßen zum Strahlen bringt.  

Alle Familienveranstaltungen nach Auswahl der Kategorie Kinder & Familien findest du hier: 

Anreise

Gemütliches Ankommen um 10 Uhr

© Anastasia Kalko, Maja Kühn

Damit allein schon die Hinfahrt zu einem echten Erlebnis wird, kann man bequem mit der Bahn anreisen. Ein gemütliches Frühstück zu Hause ist vorab kein Problem, denn der RE1 (Magdeburg <> Brandenburg <> Potsdam <> Berlin <> Frankfurt (Oder) verkehrt im halbstündigen Takt.  Vom Bahnsteig aus geht es auch mit einem Kinderwagen problemlos mithilfe eines Fahrstuhls in die Bahnhofshalle. Direkt vor dem Bahnhofsgebäude an der Haltestelle gibt es auch eine große Orientierungskarte im Schaukasten. Folge einfach den rot markierten Weg, der dich ins Zentrum der Stadt führt. Ein kurzer Spaziergang ist nach dem langen Sitzen sicher willkommen und in wenigen Minuten bergab zu meistern. Auf dem Weg in Richtung Zentrum sorgen ein Spielplatz im Gertraudenpark oder auf dem Anger für die erste gelungene Abwechslung. 

Orientieren

in der Deutsch-Polnischen Tourist-Information gegen 11 Uhr

© Maja Kühn

Während sich die Erwachsenen über die zahlreichen Möglichkeiten beraten lassen, kann die Kinderecke mit Stiften, Büchern und Puzzeln von den Kleinen in Beschlag genommen werden. Spezielle Kinderstadtführer und Flyer zu Kinderangeboten können kostenlos mitgenommen werden. In der barrierefreien Toilette steht eine Wickelmöglichkeit zur Verfügung. Babys können hier außerdem auch in einem angenehmen Ambiente gestillt werden. Wer eine Erfrischung braucht, kann sich an dem kostenlos zur Verfügung stehenden Wasserspender bedienen. 

Der erste kleine Hunger ruft: 

Pläne schmieden beim Snacken gegen 12 Uhr

Picknick mit eigenem Proviant auf der Insel Ziegenwerder

Unweit von der Deutsch-Polnischen Tourist-Information entfernt, gelangt man über eine Brücke auf die Naturinsel Ziegenwerder. Es ist nicht verwunderlich, dass dieses Kleinod der Ruhe und Erholung zu den beliebtesten Freizeitorten Frankfurts gehört. Ein Paradies an Naturpfaden durch den Europagarten schlängelt sich über die Insel. Immer wieder trifft man auf Bänke am Wegesrand, die zu kleinen Päuschen einladen. Aber auch dem Kletter- und Tobedrang der Jüngsten wird auf dem dortigen Spielplatz einiges geboten. 

Mehr erfahren

Mittagssnack im Biergarten KAKADU

Der Biergarten KAKADU befindet sich auf der Insel Ziegenwerder und ist während der warmen Jahreszeiten zumeist an den Wochenende (freitags bis sonntags) geöffnet. Dort befindet sich auch eine barrierefreie Toilette mit Wickelmöglichkeiten. Auf der idyllisch gelegenen Terrasse kann man sich einen Imbiss und ein erfrischendes Getränk gönnen. Während die Eltern im Biergarten den Kaffee oder ein Bier genießen, können die Kinder sich auf Hüpfburgen austoben. Spiel und Spaß an der frischen Luft garantiert.

Mehr erfahren

Mittagssnack in der Europa-Universität Viadrina

Findet dein Ausflug in der Doppelstadt unter der Woche statt, kannst du neben dem Schlemmen auch noch Uni-Luft schnuppern. In Frankfurts Zentrum befinden sich einige Gebäude der dort ansässigen Europa-Universität Viadrina. Das Studentenwerk Frankfurt (Oder) betreibt im Gräfin-Dönhoff-Gebäude eine Mensa, welche vier täglich wechselnde und frisch zubereitete Gerichte auf der Speisekarte hat. Außerdem gibt es im Auditorium Maximum auch noch ein Bistro, welches ebenfalls auch für Gäste kleine Snacks bereithält. 

Mehr erfahren

Mit vollem Akku gehts weiter!

2-stündige „Brückentour“ mit dem Odercharter „Onkel Helmut“ um 14 Uhr

© Maja Kühn

Während der warmen Jahreszeiten und bis in den Herbst hinein hat man die Möglichkeit die Doppelstadt aus einer besonderen Perspektive zu erleben. Gemächlich dahinschippernd erlebst du die beeindruckende Flusslandschaft mit ihren Auen und Buhnen während einer Odercharterfahrt  mit "Onkel Helmut". Der authentische und sympathische Kapitän nimmt euch donnerstags, freitags und sonntags im Regelbetrieb um 14 Uhr am Schiffsableger am Frankfurter Holzmarkt an Bord. Kinder bis 4 Jahren fahren kostenfrei mit, bis 11 Jahre ist die Hälfte des Fahrpreises zu entrichten. 

Höhenluft schnuppern und Weitblick genießen

Turmaufstiegs-Challenge gegen 16.30 Uhr

Blick auf das Rathaus und die Stadt Frankfurt (Oder)© Seenland Oder-Spree / Florian Läufer

Die Besichtigung der imposanten St.-Marien-Kirche, welche in unmittelbarer Nähe zur Tourist-Info und dem Rathaus zu finden ist, ist ein Muss für die ganze Familie. Während die Erwachsenen beim Anblick der 600 Jahre alten und farbenprächtigen Chorfenster ins Staunen geraten, ist das Bezwingen des nur durch Stufen erreichbaren und 67 Meter hohen Kirchturms für alle Kinder sicherlich ein Highlight. Tickets für den Aufstieg, welcher auch vorbei an dem beeindruckenden Glockengeläut führt, können im Kirchenshop erworben werden. Dort kann auch der Kinderwagen abgestellt und die barrierefreundliche Toilette benutzt werden. 

Auf dem Weg zum Bahnhof:

noch ein Spielplatz-Stopp oder Shoppen gegen 17 Uhr

© Maja Kühn

Bevor ihr die Heimreise antretet, findet ihr auf dem Rückweg sicherlich noch eine Spiel- und Tobemöglichkeit: auf dem Uni-Campus, im Getraudenpark oder auf dem Anger stehen kleine Spielplätze bereit. Natürlich kann man sich auch mit der Straßenbahn zum Frankfurter Bahnhof befördern lassen und für ein weiteres Fahr-Highlight bei den Kids sorgen. Oder man schlendert noch einmal durch den Oderturm und die Lennépassagen und kauft sich ein Andenken an seinen Familienausflug. 

© Artur Kozlowski

Bleibt doch einfach hier, denn es gibt so viel zu entdecken!

Übernachtungsmöglichkeiten in der Doppelstadt Frankfurt (Oder)/Słubice

Weitere Familienhighlights auf kurzen Wegen!

Theater des Lachens

Familien-Theaterstück um 10 Uhr

© Artur Kozlowski, Theater des Lachens

Regelmäßig zur besten Familienzeit am Vormittag finden im Theater des Lachens in den Gerstenberger Höfen tolle Theateraufführungen statt. Nach vorheriger Anmeldung können die Tickets vor Ort erworben werden. 

Alternativ finden auch im Frankfurter Kleistforum oder in der  Konzerthalle spezielle Familienaufführungen statt. An den Wochenenden finden in Frankfurt (Oder) aber auch vielfältige Familienfesten oder Events statt. Ein Blick in den Veranstaltungskalender lohnt sich also immer! 

Rumpelstilzchen auf der Spur:

ein Besuch im Frankfurter Märchenwald

© Maja Kühn

Im Frankfurter Lienaupark befindet sich ein Märchenwald. Hier können große und kleine Spaziergänger faszinierende und lebensgroße Märchenfiguren wie Hänsel und Gretel oder Dornröschen aus Holz bestaunen. Spiel- und Sitzelemente sowie informative Tafeln zu den jeweiligen Märchen runden das Familienerlebnis ab. Der Märchenwald ist täglich und rund um die Uhr geöffnet. 

Ideal für eine kleine Märchen-Raterunde zwischendurch. 

Stärkung zwischendurch muss sein!

Leckere und familienfreundliche Snackmöglichkeiten auf der deutschen Oderseite.

Restaurant FAMILIE in der Rosengasse

Ein griechisch-mediterranes Restaurant, das erst Sommer 2023 eröffnet hat, überzeugt mit leckeren Angeboten wie z.B. Tapas. Schön gelegen, direkt am Lennépark und Rosengarten, kannst du auf der Sonnenterrasse die warmen Speisen genießen. Das Restaurant stellt natürlich auch Kinderhochstühle zur Verfügung. Wickelmöglichkeiten und eine barrierefreie Toilette befinden sich im Erdgeschoss.

LAVA Art Café

LAVA Art Café ist ein kinderfreundliches Kunstcafé mitten im Stadtzentrum in der Kunstmeile, an der Großen Scharrnstraße in Frankfurt (Oder), in der Nähe der Stadtbrücke. Das LAVA versetzt dich und deine Familie in die arabische Welt und ihre eigene Kunstgalerie. Es werden leckeren Speisen, Kaffeespezialitäten und Kunstworkshops unter der Anleitung von Künstlerin und Cafebesitzerin Lava angeboten. Außerdem kann man ein orientalisches Frühstück oder syrische Linsensuppe probieren. Für die Kleinsten gibt es eine Kinderspielecke.

 

Mehr erfahren

Café "Brot und Zucker"

Hier bekommst du nicht nur einen guten Kaffee und ein köstliches Stück Kuchen, sondern auch Mittagsgerichte stehen auf der Speisekarte. Es erwartet euch eine sehr freundliche Bedienung und ein netter Ort für dein Treffen mit Familie und Freunden. In der warmen Jahreszeit kann man auch draußen sitzen und den Blick auf den künstlerisch gestalteten Comic-brunnen und das für die Kinder abwechslungsreiche Flüsschen genießen. Die Wasserspiele sind für die Kinder immer eine tolle Beschäftigung.

Mehr erfahren

Suppenbar "S-Kultur"

Wenn du die Doppelstadt unter der Woche besuchst, ist die innovative und bei Veganern bzw. Vegetariern beliebte Suppenbar S-Kultur einen Besuch wert. Bei angenehmem Wetter kann man sogar im Außenbereich die frisch zubereiteten Speisen genießen. Hier findest du neben gesunden Suppen, auch Milchreisgerichte für die Kleinen. Eine große Suppenschale und Brot als Beilage stillt den Hunger und erfreut den Gaumen. 

 

Mehr erfahren

Ein EIS zum Dessert geht immer! 

Und noch immer gibt es so viel zu entdecken! 

Eine Busfahrt, die ist lustig...

Mit der Linie 983 geht es über die Stadtbrücke ins AUSLAND - nach Słubice als besonderes Erlebnis nicht nur für die Kleinsten!

© Maja Kühn

Den Fahplan für die Buslinie kannst du hier einsehen. 

Alternativ kann man natürlich auch einen Spaziergang auf die andere Oderseite unternehmen. Auch hier findet man einige Spielplätze! Der Spielplatz hinter der Heiligen-Maria Kirche ist besonders zu empfehlen.

Tipp 1 für die Sommermonate

Minigolf in Słubice

© SOSIR

Wer versenkt den Ball im Loch und braucht dafür die wenigsten Versuche? Ein kleiner Wettkampf zwischen Groß und Klein sorgt für gute Laune. 

Tipp 2 für die warme Jahreszeit

Ein Besuch auf dem Spielplatz in Slubice an der Aleja Niepodległości

© MUV Frankfurt (Oder)

Eine weitere Attraktion speziell für Familien mit Kindern ist der Spielplatz in Słubice hinter der Kirche der Heiligen Jungfrau. Man kann dafür den Doppelstadt Bus 983 nutzen und bequem an der Haltestelle Słubice Aleja Niepodległości aussteigen. Von dort aus sind es nur 50 Meter bis zum Spielplatzgebiet. Dort erwartet die Kinder ein riesiger Komplex von diversen Kletter- und Spielattraktionen. Der Spielplatz ist sowohl für jede Altersgruppe als auch für Kinder mit Behinderung geeignet. Es gibt eine behindertengerechte Schaukel für Rollstuhlfahrer. Neben zahlreichen Spielgeräten kann man hier auch Fitnessgeräte an der freien Luft nutzen, eine Inline Skatebahn und eine Gartenlaube mit Toilette sind ebenfalls vorhanden. Die Oberfläche ist mit einem speziellen, sicheren Teppich für Kinder ausgelegt.

Tipp 3 für die Winterzeit

Schlittschuhlaufen in der Eishalle in Słubice

© SOSIR

Schnallt euch die Kufen unter die Füße und dreht eine Runde in der Eishalle. Keine Sorge, für alle Anfänger stehen spezielle Fahrhilfen bereit! 

Ein Besuch im Wildpark Frankfurt (Oder)

ein Tipp für deinen nächsten Besuch.

© Maja Kühn

Ein besonderes Abenteuer ist ein Besuch des Tiergeheges im Wildpark am Stadtrand von Frankfurt (Oder). HIer lernen Kinder die Begegnung und den ungehemmten Umgang mit freilebenden Tieren kennen. Im Streichelzoo können sie im Kontakt mit Damwild und Präriehunden Berührungsängste verlieren und die Schönheit der Tierwelt hautnah erleben und entdecken. Im Wildpark gibt es aber nicht nur jede Menge Tiere zu bestaunen, dank vieler Spiel- und Kletterplätze darf sich auch ordentlich ausgetobt werden. 

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.