© Dana Klaus, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.

7-Brücken-Tour

Auf einen Blick

  • Start: Bahnhofsvorplatz 5 15711 Königs Wusterhausen
  • Ziel: Bahnhofsvorplatz 5 15711 Königs Wusterhausen
  • 39,00 km
Die 39 Kilometer lange Rundtour startet am Bahnhof Königs Wusterhausen und folgt dem DahmeRadweg durch Niederlehme, Wernsdorf, weiter über Schmöckwitz bis nach Berlin-Grünau. 
Die erste Brücke die überquert wird, ist die historische Klappbrücke an der Schleuse Neue Mühle. Von dort geht es links weiter nach Niederlehme. Der Weg führt parallel zur Dahme und am architektonisch interessanten Niederlehmer Wasserturm vorbei. Am Weg liegen das Spritzenhäuschen in der Niederlehmer Dorfaue sowie eine Informationstafel zum DahmeRadweg. Direkt an der Grenze zwischen Brandenburg und Berlin erreicht man auf der Wernsdorfer Straße die zweite Brücke. Hier laden zwei idyllische Gaststätten direkt am Wasser zur Radlerpause ein. Weiter auf dem DahmeRadweg geht es in Richtung Grünau. Ab Strandbad Grünau führt der Weg in den Grünauer Forst, vorbei an der Traditionsgaststätte Hanff’s Ruh zum Alten Radelander Weg. Quer durch den Wald gelangt man zu einer Fahrradbrücke über die Bahnschienen und fährt dann über Berlin-Bohnsdorf, Waltersdorf, Schulzendorf, Zeuthen und Wildau wieder zurück zum Startpunkt. In Zeuthen lädt das Strandbad Miersdorf zu einer Erfrischung im kühlen Nass ein. Von hier aus führt die letzte Etappe durch Hoherlehme, über die Goethebahn. Die vorletzte Brücke der Tour überquert unweit des A 10 Centers die Autobahn und danach rollt man vom Sender- und Funktechnikmuseum aus, vorbei am historischen Wasserturm bis runter zum Schloss Königs Wusterhausen, wo die 7. Brücke der Tour über den Nottekanal führt. Zielpunkt ist wieder der Bahnhof Königs Wusterhausen.
Länge: 39 km 
Streckenverlauf: Königs Wusterhausen – Niederlehme – Wernsdorf – Schmöckwitz – Karolinenhof – Grünau – Bohnsdorf – Siedlung Waltersdorf – Schulzendorf – Wildau – Königs Wusterhausen
Wegebeschaffenheit: gut ausgebaute Radwege, asphaltierte Neben-straßen sowie befestigte Wald- und Wirtschaftswege
 

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.