© Seenland Oder-Spree / Christoph Creutzburg

Strausberg

Grüne Stadt am See

St. Marien Kirche Woltersdorf von Außen© Seenland Oder-Spree/ Florian Läufer

Am Ufer des glasklaren Straussees trifft interessante Altstadthistorie auf idyllische Naturlandschaft und lädt zur aktiven Erholung ein.

Die Reste der Stadtmauer, die größte noch erhaltene Kirche Brandenburgs aus dem 13. Jahrhundert sowie der verträumte Fischerkietz sind einige der Highlights der "grünen Stadt am See".

Blick auf die Strausseefähre bei Sonnenuntergang© Seenland Oder-Spree / Florian Läufer

Eine Fahrt mit der Strausseefähre zu dem der Altstadt gegenüberliegendem Waldgebiet und Badestelle "Jenseits des Sees" ist ein echtes Erlebnis, denn es handelt sich um die einzige per Oberleitung elektrisch betriebene Personenseilfähre.

Entdecken und erleben

Aktiv und unterwegs

Rund ums Wasser

in Strausberg

© Seenland Oder-Spree / Christoph Creutzburg

Gut essen in Strausberg und Umgebung

Wirtshaus "Schmorpost"

Strausberg

© Antje Borchardt Merkle

Restaurant Doppeldecker

Strausberg

© Stadt- und Touristinformation Strausberg

Gasthof Strausberg Nord

Strausberg

© Gasthof Strausberg Nord

Restaurant Athos- griechische Spezialitäten

Strausberg

© Stadt- und Touristinformation Strausberg

amiceria Strausberg

Strausberg

© Artprojekt Amiceria Betriebs GmbH

Mediterrana

Strausberg

© Stadt- und Touristinformation Strausberg
© Seenland Oder-Spree / Christoph Creutzburg

Hör´ doch mal rein in den SeenlandPlausch aus Strausberg...

Uferwanderung an den Straussee

Oktober 2022

Der klare Straussee lockt mit Altstadtidylle, einer außergewöhnlichen Überfährt mit der in Europa einzigartigen Strausseefähre und unberührter Natur, die zu jeder Jahreszeit einfach nur wunderschön ist. Zum Start unserer Spätaufstehertour trafen wir Sophie Grauel, welche täglich viele Touristen und Einheimische von der Strausberger Altstadt auf die Waldseite "Jenseits des Sees" befördert. Von dort aus machten wir gemeinsam mit Peggy Bock von der Touristinformation Strausberg die knapp 8 Kilometer lange Uferwanderung, die auch für Familien absolut geeignet ist. In der kalten Jahreszeit (zwischen November und März) fährt die Strausseefähre übrigens nur an den Wochenenden und feiertags. Die Uferwanderung um den Straussee ist allerdings auch ohne Fährüberfahrt möglich. 

© Seenland Oder-Spree / Touristinformation Strausberg

Freundliche Beratung und Reservierung

Stadt- und Touristinformation Strausberg

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.