© Seenlandentdecker

Rundwanderweg von Fischern zu Kolonisten: Altwustrow und Neulietzegöricke

Auf einen Blick

  • Start: Am Anger Dorfkirche Altwustrow 16259 Oderaue OT Altwustrow
  • Ziel: Am Anger Dorfkirche Altwustrow 16259 Oderaue OT Altwustrow
  • 4,60 km
Der rund 5 km lange Rundwanderweg führt teilweise auf historischen Pfaden "Übers Feld von Dorf zu Dorf" und verbindet den Natur- und Kulturraum zwischen Altwustrow und Neulietzegöricke. Auf dem Weg informieren 10 Schilder zu den Themen Natur, Wasserwirtschaft, Landwirtschaft, Geschichte, soziale Entwicklungen, aber auch zu überlieferten Legenden wie der Sage vom Liesen-Loch.

Altwustrow ist ein Altdorf, welches ursprünglich von Fischern besiedelt war. Vorallem die Kirche ist mit dem Gestühl und dem Kanzelaltar im barocken Stil sowie der in Norddeutschland einzigartigen Papierdecke sehenswert. Von außen wirkt der im Jahr 1789, ohne königliche Genehmigung, von Bauernfamilien errichtete Fachwerkbau eher schlicht. 
Neulietzegöricke ist hingegen das älteste Kolonisten-Neudorf nach Beginn der Trockenlegung im Jahr 1753 und steht heute als Dorfanlage unter Denkmalschutz. Das Ortsbild wird geprägt durch eine Fachwerkhaus-Reihe mit dreizehn Gebäuden einschließlich der Gaststätte "Zum feuchten Willi" im ehemaligen Dorfkrug. Dazu gehört unter anderem die 1842 erbaute Dorfkirche in spätklassizistischer Ausstattung mit rechteckigem Saalbau und quadratischem Westturm. Zum Ensemble gehören auch Wohnhäuser mit Stallgebäuden und Scheunen sowie der vollständig erhaltene Vierseitenhof Borkenhagen mit einem Taubenhaus.

Start/Ziel: Altwustrow

über: Neulietzegöricke

Sehenswürdigkeiten an der Strecke:
  • Kirche Altwustrow
  • Kirche Neulietzegöricke

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.