© Seenland Oder-Spree

Dein 
SeenlandPlausch

...der Podcast aus der wasserreichsten Region Brandenburgs

Ich bin Jennifer Ehm und Teil des Seenland-Teams. Weil ich mir dachte, dass es im Seenland Oder-Spree nicht nur jede Menge zu sehen, sondern auch zu hören gibt, habe ich mein Aufnahmegerät bei Streifzügen immer mal wieder dabei und halte das Mikro dann gern interessanten Menschen unter die Nase.

Was daraus entsteht, sind Podcasts, die Einblicke in die Arbeit und das ehrenamtliche Engagement vieler Menschen im Seenland geben, von Touren berichten und die wunderschöne und wasserreiche Naturlandschaft beschreiben.

Audiobeiträge, die man während der Autofahrt oder beim Zubereiten des Abendbrots perfekt hören kann und so ganz nebenbei Inspirationen für spannende Ausflüge bekommt.

Ich wünsche viel Spaß beim Lauschen und freue mich stets über Feedback! 

Folge #21

Zu Besuch im Schul- und Bethaus in Wuschewier

Inmitten des Oderbruchs, in dem kleinen Örtchen Wuschewier, befindet sich das langgestreckte Fachwerkhaus, welches Denkmal und Kulturerbeort gleichermaßen ist. Im Schul- und Bethaus Wuschewier treffe ich die weibliche Führungsspitze des Fördervereins Stefanie Wagner und Julia Vogel . Wir plaudern über die Nutzung des imposanten Gebäudes als Schule für teilweise bis zu 140 Kinder, über dessen Bedeutung als Kirche und Begegnungsstätte für Dorfbewohner als auch Gäste.

(Aufgezeichnet im Januar 2024)

Folge #20

Zu Besuch im Kneipp-Kurort Buckow

Im kleinsten und ältesten Naturpark Brandenburgs, der Märkischen Schweiz, statten wir dem einzigen Kneipp-Kurort der Mark einen Besuch ab, plaudern im Schlosspark mit der Tourismuschefin Annett Kiesner über die zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten in und rund um Buckow und lernen jede Menge über die Gesundheitslehre Sebastian Kneipps.

(Aufgezeichnet im März 2024)

Folge #19

Musikalische Märkische Schweiz - Teil 2

Im zweiten Teil der musikalischen Reise durch die Märkische Schweiz bin ich zu Gast in Pritzhagen bei den Kneipp-Sisters. Seit fast 20 Jahren gibt es diesen sympathischen Frauenchor, der regelmäßig die Bühnen der Region mit seinen erfrischenden Auftritten bereichert.

(Aufgezeichnet im Februar 2024)

Folge #18

Musikalische Märkische Schweiz - Teil 2

Im ersten Teil der musikalischen Reise durch die Märkische Schweiz lernst du den Künstler und Akkordeonisten Carsten Paschwitz kennen, welcher für den Ort Rehfelde eine eigene Hymne geschrieben hat. Außerdem gibt er dir ein paar Geheimtipps für deinen nächsten Ausflug in der Märkischen Schweiz und berichtet vom einzigartigen deutsch-polnischen Liederweg.

(Aufgezeichnet im Februar 2024)

Folge #17

Zu Besuch in der Ragower Mühle im Schlaubetal

In dieser Folge sind wir unterwegs im Naturpark Schlaubetal. Im schönsten Bachtal Ostbrandenburgs statten wir der Ragower Mühle einen Besuch ab. Wir erfahren, bis wann das heutige technische Denkmal noch seiner eigentlichen Bestimmung nachging und welche großartigen Allround-Talente die Müller einst waren. Der engagierte Mühleninhaber Baldur Börner erzählt interessante Geschichten über das einstige Mühlental im Südosten des Seenland Oder-Spree und erklärt unter anderem, was das Mahlen von Mehl mit der Karnevalszeit zu tun hat. 

(Aufgezeichnet im November 2023)

Folge #16

slow trip in der Orgelwerkstatt Scheffler

In dem geschichtsträchtigen kleinen Ort Sieversdorf ist Kunst, Musik und altes Handwerk zu Hause. Seit 1990 befindet sich dort die Orgelwerkstatt Scheffler. Das Team rund um den Gründer Christian Scheffler und dessen Sohn Konrad Scheffler restauriert deutschlandweit. Sie gelten als Spezialisten für die große deutsche romantische Orgel. Während eines slow trips in ihrer Werkstatt​​​​​​​ erfährst du, wie viele verschiedene Materialien und Handwerkstechniken für den Bau einer Orgel von Nöten sind und darfst deine eigene Orgelpfeife herstellen. 

(Aufgezeichnet im September 2023)

Folge #15

Birdwatching im Seenland Oder-Spree

Im Seenland Oder-Spree kannst du eine faszinierende Vogelwelt entdecken. Anlässlich des Bird-Race am ersten Samstag im Mai haben wir uns mit den Hobby-Ornithologen Kay Pagenkopf und Hermann Mattes unterhalten. Auf unserer Birdwatching Seite kannst du mehr über unsere schönsten Beobachtungsgebiete und Vogelarten lesen.

(Aufgezeichnet im Mai 2023)

Folge #14

Zu Besuch im Kleist-Museum in Frankfurt (Oder)

In Frankfurt (Oder) kommt man an einer Persönlichkeit nur schwer vorbei. Auf Straßenschildern, Denkmälern und sogar am Ortseingangsschild ist der Name Heinrich von Kleist stets präsent. So verwundert es nicht, dass sich in der Geburtsstadt des Dichters und Schriftstellers auch das weltweit einzige Kleist-Museum befindet, welches sich dem Leben und den Werken widmet. Mit Vanessa Jasmin Lemke, verantwortlich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie das Marketing, haben wir über das kurze und intensive Leben, Schaffen und Wirken Kleists gesprochen, Dauer- und zweimal jährlich wechselnde Sonderausstellungen vorgestellt und viele Gründe für einen Besuch mit der ganzen Familie aufgezeigt. 

(Aufgezeichnet im Januar 2023)

Folge #13

Auf ein Gespräch mit einem Mönch aus Neuzelle

Nach über 200 Jahren leben nun mehr seit 2018 wieder Mönche im Kloster Neuzelle. Geschickt wurden die sechs Ordensbrüder vom Mutterkloster Heiligenkreuz in Österreich, wo sie ihre Ausbildung absolvieren. Einen der jüngsten Neuzeller Mönche treffe ich auf dem Gelände des Barockwunder Brandenburgs. Mit Pater Isaak plaudere ich über das Leben als Mönch in Neuzelle und die großen Zukunftsprojekte. Ich erfahre spannende Hintergrundinfos zur Kleidung und dem Alltag und berichte, wie auch du einen kleinen Einblick bzw. Höreindruck erhalten kannst. 

(Aufgezeichnet im Dezember 2022)

Folge #12

Streifzug durch Neuzelle

Sogar im Winter beeindruckt das Barockwunder Brandenburgs mit seinem 5 Hektar großen Klostergarten und lädt zum Flanieren ein. Clara Roth-Wintges, verantwortlich für Kultur und Marketing bei der Stiftung Stift Neuzelle nimmt uns mit auf eine Reise in die Vergangenheit und erzählt, was Touristen heute auf dem Klostergelände erleben können. Weitere Ausflugstipps für die Flusslandschaft Oder erhalten wir von Antje Hollatz, welche in der Gäste-Information des Ortes arbeitet und sich auch persönlich für touristische Highlights engagiert.

(Aufgezeichnet im Dezember 2022)

Folge #11

Neues Leben für eine Tanzwirtschaft an der Oder

Dort wo die Neiße in die Oder mündet und das bekannte Pegelhäuschen steht, befindet sich die Kajüte Ratzdorf. Dass das Kulturhaus heute ein Ort für Begegnung und Veranstaltungen ist, ist einer befreundeten Gruppe engagierter Restauratoren um Dr. Dorothee Schmidt-Breitung zu verdanken. Mit ihr trafen wir uns auf dem Gelände des Klosters Neuzelle, wo Sie außerdem auch als Museumspädagogin tätig ist.

(Aufgezeichnet im November 2022)

Folge #10

Zu Besuch im Oderbruch Museum Altranft

Im Oktober 2022 waren wir zu Besuch im Oderbruch Museum Altranft. Dort sprachen wir mit dem Programmleiter Dr. Kenneth Anders über die besondere Ausrichtung des Museums, die Jahresthemen und Programmtage. Er erzählte uns von seiner persönlichen „Liebesbeziehung“ mit dem Oderbruch und machte deutlich, dass man sich für die Erkundung des Schlosses und Dorfes Altranft viel Zeit mitbringen muss. Mit Tobias Hartmann von der kommunalen Arbeitsgemeinschaft Kulturerbe Oderbruch sprachen wir über die Kulturerbe-Orte, welche als einzige Landschaft Europas mit dem Kulturerbe-Siegel ausgezeichnet worden sind. Außerdem entlockten wir ihm seinen aktuellen Lieblingsort im Oderbruch, welchen du auch mal unbedingt besuchen solltest.

(Aufgezeichnet im Oktober 2022)

Folge #9

Zu Besuch bei der KUMA Gerstenberg und im Theater des Lachens in Frankfurt (Oder)

Die Gerstenberger Höfe in Frankfurt (Oder), das dort befindliche Theater des Lachens sowie die KUMA Gerstenberg werden von Linda Pickny liebevoll als "magischer Ort" beschrieben. Genau dort trafen wir die Viadrina-Absolventin, um über ehrenamtliches Engagement und das kulturelle Leben in der Doppelstadt zu plaudern. Nur einen Katzensprung entfernt, trafen wir im Theater des Lachens auf den Leiter und diplomierten Puppenspieler Torsten Gesser. Er und sein Schauspielensemble begehen dieses Jahr das dreißigste Jubiläum dieses Traditionstheaters.

(Aufgezeichnet im Oktober 2022)

Folge #8

Uferwanderung an den Straussee

Der klare Straussee lockt mit Altstadtidylle, einer außergewöhnlichen Überfährt mit der in Europa einzigartigen Strausseefähre und unberührter Natur, die zu jeder Jahreszeit einfach nur wunderschön ist. Zum Start unserer Spätaufstehertour trafen wir Sophie Grauel, welche täglich viele Touristen und Einheimische von der Strausberger Altstadt auf die Waldseite "Jenseits des Sees" befördert. Von dort aus machten wir gemeinsam mit Peggy Bock von der Touristinformation Strausberg die knapp 8 Kilometer lange Uferwanderung, die auch für Familien absolut geeignet ist. In der kalten Jahreszeit (zwischen November und März) fährt die Strausseefähre übrigens nur an den Wochenenden und feiertags. Die Uferwanderung um den Straussee ist allerdings auch ohne Fährüberfahrt möglich.

(Aufgezeichnet im Oktober 2022)

Folge #7

Thüringer Blick in Brandenburg

Auf unserer Spätaufstehertour bei Bad Freienwalde hatten wir einen echten Wanderexperten mit dabei. Heiko Walter - Kämpfe von der Bad Freienwalde Tourismus GmbH zeigte uns die Highlights der rund 10 Kilometer langen Rundtour, bei der du echtes Mittelgebirgsfeeling erleben kannst. Einen der vielen interessanten Stopps legten wir am Haus der Naturpflege ein und trafen dort das Vorstandsmitglied Dagmar Heinze und lernten so einiges über den Naturschutz und das Ehepaar Kretschmann.

(Aufgezeichnet im September 2022)

Folge #6

Schmuckherstellern über die Schulter geschaut: Zu Besuch in den Oderbruchwerkstätten

Am Ortsausgang von Letschin treffen wir auf ihrem Vier-Seiten-Hof die sympathische Oderbrücherin Susanne Brill alias die Oderlandperle. In ihrer Werkstatt, welche gleichzeitig ein Hofladen ist, weiht sie uns in die Handwerkskunst der Glasperlenherstellung ein und erzählt uns, wie sie die Besonderheiten der Naturlandschaft in die Glasperlen einbringt. Stephan Kulke betreibt die Oderbruchscheune in Neulewin. Hier treffen wir den ehemaligen Berliner und erfahren, wie er seine Liebe zum Oderbruch und zu den Materialien Holz, Silber und Keramik gefunden hat.

(Aufgezeichnet im Juli 2022)

Folge #5

Theater abseits der Metropolen: Zu Besuch beim Theater am Rand

In Zollbrücke an der Oder umgeben von der einzigartigen Natur und der Flusslandschaft des Oderbruchs befindet sich das Theater am Rand. In dieser Podcastfolge bekommst du von Almut Undisz - der Geschäftsführerin des Theaters - tiefere Einblicke in die Entstehung, den ungewöhnlichen Bau und das besondere Programm und erfährst, warum man für die Vorstellungen keine "Tickets" kaufen kann.

(Aufgezeichnet im Juli 2022)

Folge #4

Klang der Steine: Zu Besuch auf dem Findlingshof Strausberg

Begleite uns auf einen Ausflug zum Findlingshof Strausberg, lasse dich von Kurt Zirwes in die Welt der Findlinge entführen, lausche dem Klang der Steine und erfahre, warum dich die Kunst des "Steine stapelns" klüger und schöner macht.

(Aufgezeichnet im Juni 2022)

Folge #3

Rundtour um das Naturparadies Groß Schauener Seenkette

In der dritten Ausgabe unserer Podcast-Reihe schwingen wir uns mal aufs Rad und umrunden die Groß Schauener Seenkette. Ein knapp 35 Kilometer langer Rundweg gibt dir tolle Ein- und Ausblicke in die geschützte Sielmann Naturlandschaft. Begleitet werden wir von Jenny Jürgens, die auf der historischen und kulturell wertvollen Burg Storkow arbeitet. Wir treffen den Betriebsleiter des Naturgut Köllnitz Frederik Buhrke und lernen so einiges über die Fischerei und das Landschaftsschutzgebiet mit der besonderen Tier- und Pflanzenwelt. Neben Fischen und Vögeln begegnen wir auf unserer Spätaufstehertour den Storkower Wasserbüffeln und erfahren von der Junglandwirtin Neele Vogel Wissenswertes über die imposanten Geschöpfe.

 

 

(Aufgezeichnet im Juni 2022)

Folge #2

Dem Biber auf der Spur - Runde um die Däberseen

Gemeinsam mit der Leiterin der Touristinformationen der Märkischen Schweiz Annett Kiesner starteten wir im verträumten Erholungsort Waldsieversdorf unsere Spätaufstehertour. Auf dieser entspannten Halbtagestour durchquerten wir idyllische Landschaften und machten Halt beim John-Heartfield-Haus. Dort trafen wir auf die sympathische und engagierte Vorsitzende des gleichnamigen Vereins Astrid Landsmann und verliebten uns in das märchenhafte Museum und das schöne Areal mit Blick auf den großen Däbersee.

 

 

(Aufgezeichnet im Mai 2022)

Folge #1

Vom Märchenschloss Hubertushöhe zum Märkischen Meer

In dieser Folge wollen wir dir unsere Spätaufstehertouren vorstellen. Du bekommst einen ersten Eindruck über die Besonderheiten der 33 Abenteuer für Ausgeschlafene und sicherlich gleich Lust deine Späti-Tour zu planen. Die sympathischen Influencerinnen der "Wanderfreundinnen" haben wir jedenfalls schon überzeugt. Laura und Ulli waren begeistert, als sie uns auf der Tour von Hubertushöhe nach Wendisch Rietz begleitet haben. 

Der Park des Schloss Hubertushöhe, an welchem die Spätaufstehertour startet, kann täglich ab 11 Uhr besichtigt werden. In das Schloss selbst kann man allerdings nur nach vorheriger Anmeldung. 

 

 

(Aufgezeichnet im April 2022)