1. Klassik am Sonntag

In 37 Tagen

Auf einen Blick

Ramon Jaffé, Violoncello
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt
Dirigent: GMD Jörg-Peter Weigle

Franz Schubert: Sinfonie Nr. 7 h-Moll D 759 »Unvollendete«
Franz Schubert: Cellokonzert a-Moll nach der »Arpeggione« - Sonate bearbeitet von Gaspar Cassadó
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 38 D-Dur KV 504 »Prager«

Es bleibt ein Rätsel, warum Franz Schubert seine 7. Sinfonie nicht zu Ende schrieb. So wurde sie als „Unvollendete“ berühmt und besitzt, was die Romantiker als große Kunst betrachteten: eine Schönheit, der das Fragmentarische nichts anhaben kann.
Gastsolist Ramon Jaffés spielt Schuberts Cellokonzert und huldigt damit dem Reiz der kulturellen Melange. Denn besagtes Werk sollte eigentlich einem 1823 in Wien erfundenen Arpeggione, einer Mischung aus Gitarre, Cello und Gambe, zu Popularität verhelfen. Das geschah nicht, aber als Celloadaption machte die Arpegione-Sonate groß Karriere.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

1. Klassik am Sonntag
Konzerthalle "Carl Philipp Emanuel Bach", Großer Saal
Lebuser Mauerstraße 4
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 (0)335-4010120
E-Mail:
Webseite: www.konzerthalle-bach.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.