© Gabriele Werner

Besucherinformation Neuzelle

Auf einen Blick

  • Neuzelle
Neuzelle - eine böhmische Oase in Brandenburg. Vor über 750 Jahren stiftete Heinrich der Erlauchte, Markgraf von Meißen, den Zisterziensern in Neuzelle ein Kloster. Heute ist es das einzig vollständig erhaltene Zisterzienserkloster in Brandenburg und das größte Barockdenkmal Ost- und Norddeutschlands.

In der historischen Klosteranlage Neuzelle befindet sich auch die Besucherinformation Neuzelle. Wo vor 200 Jahren  Zisterziensermönche durch den Kreuzgang wandelten, werden Sie heute von dem freundlichen Team der Besucherinformation Neuzelle beraten und informiert.

Serviceangebote der Besucherinformation Neuzelle:
  • Zimmerbuchung: Amt Neuzelle und Land Brandenburg (Hotelzimmer, Gasthöfe, Pensionen, Privatzimmer, Ferienwohnungen, Ferienhäuser)
  • Koordination Gruppentourismus: Zimmerreservierungen, Führungen durch die Klosteranlage Neuzelle, in den Museen der Region und durch die Natur, Rahmenprogramme, gastronomische Leistungen
  • Informationsmaterial: kostenloses Informationsmaterial zur Region und des Seenlandes Oder-Spree
  • Souvenirshop: Geschenke und Andenken
  • Karten und Bücher: Rad- und Wanderkarten, regionale Literatur
  • Ticketverkauf: Veranstaltungen im Kloster und der Region
  • Fahrradvermietung: Vermietung von E-Bikes und Tourenrädern, Akku-Ladestation
  • Angelkartenverkauf: Gewässer der Region, Fischereiabgabemarken
  • Gutscheine zum Verschenken

Auf der Karte

Besucherinformation Neuzelle

Stiftsplatz 7
15898 Neuzelle
Deutschland

Kontakt

Tel.: 033652-6102
Fax: 033652-8077
E-Mail:
Webseite: www.neuzelle.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.