© Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin, Lizenz: Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin

Katholische Kirche zur Heiligen Familie Rüdersdorf

Auf einen Blick

  • Rüdersdorf bei Berlin
Die Grundsteinlegung der Pfarrkirche zur Heiligen Familie fand am 24. April 1905 statt. Durch die in Tag- und Nachtarbeit am Kirchbau beteiligten Gemeindemitglieder konnte der im neu-romanischen Stil auf einem Sockel aus Kalkstein errichtete kreuzförmige Bau mit seitlich stehendem Glockenturm in nur sieben Monaten fertig gestellt und am 12. November des gleichen Jahres eingeweiht werden.
1978 stellte der VEB Frankfurter Orgelbau (jetzt wieder Fa. Sauer, Frankfurt (Oder)) eine Kleinorgel Modell I mit 523 Pfeifen, 8 Registern und 1 Manual auf, die noch heute in Betrieb ist. Wie in fast allen katholischen Kirchen befinden sich auch in der Pfarrkirche zur Heiligen Familie 14 Stationsbilder mit Darstellungen aus der Leidensgeschichte Jesu an den Wänden des Gotteshauses. Der Inhalt ist größtenteils aus den Evangelien abgeleitet; beginnend mit der Verurteilung Jesu durch Pilatus und mit der Grablegung des Gekreuzigten endend.

Auf der Karte

Katholische Kirche zur Heiligen Familie Rüdersdorf

Ernst-Thälmann-Straße 73
15562 Rüdersdorf bei Berlin
Deutschland

Kontakt

Gemeinde Rüdersdorf

Tel.: 033638-85315
Webseite: www.ruedersdorf.de

Allgemeine Informationen

Weitere Sehenswürdigkeiten

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.