© Seenland Oder-Spree/Angelika Laslo

Schwielochsee- südlicher Teil (Badesee)

Auf einen Blick

  • Trebatsch
Am nordöstlichen Rand des Spreewaldes liegt der malerische Schwielochsee. Mit einer Gesamtfläche von deutlich über 1.000 Hektar ist er der größte natürliche See Brandenburgs, der gleichzeitig eine hervorragende Wasserqualität aufweist. Im nördlichen Teil wird der Schwielochsee aus dem Westen kommend von der Spree durchflossen. Außerdem ist er hier direkt mit dem Glower See und dem darüber liegenden Leißnitzsee verbunden, Ganz schön viel Wasser - also perfekt für Badelustige. Eine gute Badestelle gibt es beispielsweise in Niewisch mit Sandstrand, Imbiss und Campingplatz.

Auf der Karte

Schwielochsee- südlicher Teil (Badesee)

Schwielochsee
15913 Trebatsch
Deutschland

Kontakt

Touristinformation Friedland

Tel.: 033676 45978
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Weitere Sehenswürdigkeiten

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.