Heimatstube Grünheide im Robert-Havemann-Klubhaus

Beschreibung

In der Heimatstube von Grünheide erhalten Besucher in einer Dauerausstellung Informationen über die Geschichte des Ortes. Zahlreiche Themen wie Fischerei, Schifffahrt, Boden und Wasser, Kinder- und Jugendeinrichtungen, Feuerwehr, Kirchen und Schulgeschichte werden durch zahlreiche Exponate anschaulich dargestellt.
Seit 2011 hat das neu gestaltete Degebrodt-Zimmer seine Türen geöffnet. 25 Gemälde, persönliche Gegenstände und Schriften des Malers Max Degebrodt (1885-1976) sind hier zu besichtigen. Auch andere bekannte Einwohner des Ortes werden in der Heimatstube gewürdigt, zum Beispiel der Dramatiker Georg Kaiser (1878-1945) und der Namensgeber des Hauses, Robert Havemann (1919-1982) – Wissenschaftler, Widerstandskämpfer und DDR- Kritiker.

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.