Ranziger See (Badesee)

Mit seiner ausgezeichneten Wasserqualität und umgeben von einer schönen Naturlandschaft ist der Ranziger See sowohl bei Gästen als auch bei Einheimischen sehr beliebt um einfach mal die Ruhe zu genießen.

Beschreibung

Der Ranziger See liegt direkt an der gleichnamigen Ortschaft in der brandenburgischen Gemeinde Tauche. Umgeben von Kiefern liegt der 32 Hektar große See mit seinen naturnahen Uferbereichen in direkter Nachbarschaft zum Leißnitzsee und der von dort in nördliche Richtung fließenden Spree. Der Ranziger See ist bis zu 18 Meter tief und weist eine ausgezeichnete Wasserqualiät auf. Die Sichttiefe beträgt bis zu zwei Meter. Das klare Wasser lockt im Sommer Badegäste an den See, die am Wasserufer die freien Uferstellen nutzen.

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.


Das könnte Sie auch interessieren

Gasthof Ranzig

Tauche OT Ranzig

Das urige Restaurant in dem historischen Hofgebäude serviert eine große Auswahl an gutbürgerlichen Speisen aus deutscher Küche. Der Landgasthof ist schon seit dem 17. Jahrhundert in Familienbesitz....

Details

Agrargenossenschaft Ranzig eG - Landfleischerei
Hofladen/Direktvermarkter

Tauche OT Ranzig

Qualität aus eigener Zucht und Produktion In allen Filialen (Hauptfiliale Ranzig, Frankfurt (Oder), Storkow, Fürstenwalde, Brieskow-Finkenheerd) der Landfleischerei Ranzig wird Qualität und Frisch...

Details

Ferienhaus Ranzig

Ranzig
Ranziger Hauptstraße 25

Gemütliches Ferienhaus nur 3 min. zum Naturbadesee, Grill, Feuerschale, Tischtennis, Gartennutzung. Direkte See und Waldnähe unweit vom Spreewald und dem...

Radweg Beeskow - Sulecin

 123 km  10 h  908 m  881 m
Details

Schwielochsee- südlicher Teil (Badesee)

Speichrow

frei zugänglich / immer geöffnet

Verbunden mit dem Glower See und dem Leißnitzsee verspricht der Schwielochsee jede Menge Badespaß im Seenland Oder-Spree. Er ist der größte See Brandenburgs.

Details