11. Etappe Tour Brandenburg: Fürstenwalde - Beeskow

Die elfte Etappe der Tour Brandenburg führt über 36 Kilometer von Fürstenwalde an der Spree nach Beeskow. Die Tour bewegt sich entlang der Fürstenwalder Spree bis zur Kersdorfer Schleuse. Weiter geht es der Spree folgend über Neubrück bis zum historischen Stadtkern Beeskows.

Länge: 36 km (2,5 h)

Start: Fürstenwalde (Spree)

Ziel: Beeskow

Logo / Wegstreckenzeichen: rote Brandenburger Adler auf weißem Grund

Anreise: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE1 (Cottbus) bis Fürstenwalde (Spree) (ca. 1 h).

Abreise: Ab Beeskow mit dem RB36 bis Königs Wusterhausen. Ab hier mit dem RE2 (Wittenberge) bis zum Hauptbahnhof Berlin (ca. 2 h).

Verlauf: Fürstenwalde (Spree), Berkenbrück, Kersdorfer Schleuse, Neubrück (Spree), Raßmannsdorf, Beeskow

Sehenswertes:

  • Fürstenwalde: Dom, Heimattiergarten und Städtisches Museum, Gesteinsgarten
  • Kersdorfer Schleuse: Informationszentren zur Geschichte des Oder-Spree-Kanals
  • Beeskow: St. Marienkirche, Burg, Regionalmuseum Burg Beeskow, Schäfereierlebniswelt im AWO Erleblishof Beekow

Kombinationsmöglichkeiten:

  • Spreeradweg
  • Auf den Spuren der Oderbruchbahn
  • Oder-Spree-Tour
  • Auf den Spuren der Eiszeit
  • Märkische Schlössertour

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: Die Tour besteht aus weitgehend gut ausgebauten Radwegen, die überwiegend asphaltiert sind. In weiten Abschnitten ist die Tour Brandenburg bereits ausgebaut, beschildert und kann ohne Einschränkungen befahren werden.

Karten / Literatur:

  • "Tour Brandenburg: Rund um Berlin durch ganz Brandenburg", Maßstab 1:75.000, ISBN 978-3850002141, Esterbauer, 3. Aufl. (2014)

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein