An der Saale hellem Strande

Auf einen Blick

  • Bad Freienwalde
Zu einem Ausflug nach Halle in die über 1000-jährigen Stadt laden die Bad Freienwalder Wanderfreunde ein. Die größte Stadt Sachsen-Anhalt wurde im Krieg wenig zerstört. Die einst graue Stadt zu DDR-Zeiten, gibt sich heute farbenfroh.

Wir werden uns nur die schönste Seite der Stadt ansehen. Die Tour führt zunächst an der Saale entlang. Stationen sind die Parkanlagen, Burg Giebichenstein, Kröllwitzer Brücke, Porphyrfelsen, Riveufer, Ziegelwiese und Peißnitzinsel. Richtung Innenstadt kommen wir an der Moritzburg und am Händelhaus vorbei, ehe wir die belebte Innenstadt mit Marktplatz, Roten Turm, Händeldenkmal, Moritzkirche und Hallmarkt nach ca. 7 Km erreichen. Wer noch durch die Leipziger Straße zum Bahnhof laufen möchte, muss weitere 2 Km zurücklegen.

Bis Eberswalde fahren wir mit eigenem PKW. Die Weiterfahrt erfolgt mit dem Zug. Wegen der Fahrplanänderung stehen die Fahrzeiten noch nicht fest.

Bitte bis 23.04.2022 anmelden.

Termine im Überblick

Auf der Karte

An der Saale hellem Strande
Haus der Naturpflege
Bahnhofsvorplatz Bad Freienwalde
16259 Bad Freienwalde

Tel.: +49 (0)3344/3582
Fax: +49 (0)3344/3582
E-Mail:
Webseite: www.haus-der-naturpflege.de

Kontakt

Kerstin Götter
Dr.-Max-Kienitz-Weg 2
16259 Bad Freienwalde

Tel.: +49 (0)3344/35 82
Fax: +49 (0)3344/3582
E-Mail:
Webseite: www.haus-der-naturpflege.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.