Das Herz eines Boxers

In 15 Tagen

Auf einen Blick

von Lutz Hübner
Regie: Gösta Knothe
Ausstattung: Anke Fischer

“Wenn mein Kopf es sich ausdenken kann, wenn mein Herz daran glauben kann - dann kann ich es auch erreichen.“ Muhammed Ali
“Ein richtiger Boxer ist ein Gentleman, ein Künstler. Ein richtiger Boxer hat ein so großes Herz, dass er niemanden hassen kann.“ Leo
Das ging gründlich daneben. Für einen missglückten Moped-Diebstahl muss der sechzehnjährige Jojo nun Sozialstunden ableisten - im Altersheim! Dort trifft er auf den betagten Leo, der im Rollstuhl sitzt, kein Wort spricht und auch sonst nicht auf den jungen Wichtigtuer zu reagieren scheint. Aber das ändert sich bald und Jojo erfährt, dass der alte Mann einmal eine Berühmtheit im Boxsport war, bekannt als “Der rote Leo“.
Die vorsichtige Annäherung der beiden Männer gleicht einem spannenden Kampf, in dem die Kontrahenten Stück für Stück ihre Deckung aufgeben und ihr Herz offenbaren.

Let‘s get ready to rumble!

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Das Herz eines Boxers
Uckermärkische Bühnen Schwedt - intimes theater
Berliner Straße 46/48
16303 Schwedt

Tel.: +49 (0)3332/538 111
Fax: +49 (0)3332/538 119
E-Mail:
Webseite: www.theater-schwedt.de

Ansprechperson

Besucherservice
Berliner Straße 46/48
16303 Schwedt

Tel.: +49 (0)3332/538 111
Fax: +49 (0)3332/538 119
E-Mail:
Webseite: www.theater-schwedt.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.