„Der Gerichtsgutachter“ Georg Schreiber liest aus seinem Roman-Debüt

In 3 Tagen

Auf einen Blick

Ein Kriminalroman. Ein Einblick in die Untiefen der Rechtsprechung.

Georg Schreiber, geboren in Ostdeutschland, studierte an Universitäten in Jena, Leipzig, Berlin und in Cambridge/USA (Harvard). Er war als Psychologe und als Dozent an der Freien Universität Berlin tätig und ist nun seit vielen Jahren ein forensisch-psychologischer Gerichtsgutachter. Rund 35 Fälle begutachtet er im Jahr, er kennt die Abgründe der menschliche Psycho und hat nun sein erster Roman geschrieben.
Täglich bewertet Gerichtsgutachter Georg Förster seine Fälle: Mörder, Schläger, Räuber, Drogensüchtige. Er spricht mit ihnen, weiß ihren Verfehlungen auf den Grund zu gehen. Er erstellt Diagnosen und Kriminalprognosen, begutachtet ihre Schuldfähigkeit. Von niemandem lässt er sich vorführen. Zu gut kennt er die Abgründe der menschlichen Psyche, auch außerhalb seiner Arbeit. Doch der kühle Georg wird aus der Bahn geworfen, als er mit einem neuen Gutachtenfall beauftragt wird.

Termine im Überblick

Auf der Karte

„Der Gerichtsgutachter“ Georg Schreiber liest aus seinem Roman-Debüt
Ratssaal
Rudolf-Breitscheid-Straße 74
15859 Storkow (Mark) (15859)

Tel.: 033678-73108
E-Mail:
Webseite: www.storkow.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.