Die Schöne und das Biest

In 146 Tagen

Auf einen Blick

Familienstück ab 6 Jahre
von Catharina Fillers nach dem französischen Volksmärchen
Regie: Mirko Böttcher
neue Bühne Senftenberg

Warmherzig, hilfsbereit und bescheiden das ist Belle, »die Schöne« genannt, das Herz ihrer Familie und die Sonne ihres Vaters. Als dieser unbeabsichtigt den Zorn eines wilden Mannes - halb Mensch, halb Tier - auf sich zieht, nimmt sie an seiner Stelle mutig die Aufgabe an, im Schloss des »Biests« zu wohnen und ihm Gesellschaft zu leisten. Im Schloss wohnen auch der Haushofmeister, der Hofmaler und die Diva, die einst von einer bösen Fee unsichtbar gemacht wurden. Doch Belle entdeckt hinter der Grausamkeit und dem wilden Äußeren des Biests ein empfindsames Herz. So entwickelt sich in vielen Abenteuern wider Erwarten eine Liebe zwischen den beiden, die so stark ist, dass sie den Fluch schließlich lösen kann.

Das Stück erzählt mit viel Musik nicht nur von der verborgenen wahren Schönheit des Biests, sondern auch vom wilden Funken im Herzen der Schönen

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Die Schöne und das Biest
Kleist Forum
Platz der Einheit 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 (0)335-4010120
E-Mail:
Webseite: www.kleistforum.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.