Filmvorführung mit Gespräch „Jeder schweigt von etwas anderem“

In 17 Tagen

Auf einen Blick

Das Gespräch über Hafterfahrungen in der DDR wird durch Tabus, Traumatisierungen und Vorurteile erschwert. Selbst in den betroffenen Familien ist die Auseinandersetzung mit politischer Verfolgung daher oft schwierig. Der Dokumentarfilm nähert sich der generationenübergreifenden Aufarbeitung der von Diktatur geprägten Vergangenheit am Beispiel dreier Familien.

Aufführung mit freundlicher Genehmigung der Stiftung Aufarbeitung.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Volkshochschule Frankfurt (Oder).

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Filmvorführung mit Gespräch „Jeder schweigt von etwas anderem“
Gedenk- und Dokumentationsstätte
Collegienstraße 10
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 (0) 335 68 02 71 2
Fax: +49 (0) 335 40 15 61 1
E-Mail:
Webseite: www.museum-viadrina.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.