Kairos Quartett - Crazy Twins

Auf einen Blick

  • Frankfurt/Oder
Mit dem ersten Programm Crazy Twins der Konzertreihe Luft I Wurzeln bringt das Kairos Quartett zwei denkbar verschiedene Komponisten zusammen. Die Stücke von Sandeep Bhagwati folgen einem eher konzeptuellen Muster und sind nicht bis ins letzte Detail definiert. Effekte, die mit der Mehrfachbelichtung von Photographien vergleichbar sind, erleben die Zuhörer*innen bei Bhagwatis nightbirdsong, wenn derselbe Gedanke zeitlich versetzt auf mehreren Instrumenten erklingt.

In seiner dem amerikanischen Experimentalisten James Tenney gewidmeten Stele III entsteht wiederum eine Unschärfe durch die parallel geführten Violinen, denen Viola und Cello assistieren. Im Gegensatz dazu steht die Arbeit von Gabriel Iranyi. Mit seinem strukturellen Ansatz erzeugt er Klangfarben und Intervalle sowie daraus abgeleitete Skalen, die er als Loop verwendet und durch Verkürzung der Elemente beschleunigt.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Kairos Quartett - Crazy Twins
Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst
Marktplatz 1
15230 Frankfurt/Oder

Kontakt


Uferstraße/Am Amtsteich 15
03046 Cottbus

Tel.: +49 (0)335-28395912
Webseite: www.blmk.de/programm/konzert-luft-wurzeln-mit-dem-kairos-quartett

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.