Le Nozze di Figaro

Auf einen Blick

  • Frankfurt (Oder)
Opera buffa in vier Akten von Wolfgang Amadeus Mozart
Libretto von Lorenzo Da Ponte nach „La folle journée ou Le mariage de Figaro“ von Pierre Augustin Caron de Beaumarchais
in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Staatstheater Cottbus

Drei Jahre vor dem Sturm auf die Bastille uraufgeführt, war Mozarts »Figaro« nicht bloß ein Stück zeitgenössische Kunst, er war ein Politikum. Allzu deutlich verhandelte die Oper die Ideale der Französischen Revolution: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit – den Sturz des Adels und den Sieg der sogenannten kleinen Leute.

An einem einzigen verrückten Tag verkehrt sich alles von Unten nach Oben. Der Diener legt seinen Herren rein, ein alter Erzfeind entpuppt sich als der eigene Vater und die Frauen triumphieren über die Männer. Dass das Ganze nicht in einer Revolution endet, bewirkt die Kraft der Versöhnung, die alle Gegensätze von Stand, Geschlecht, Klasse oder Herkunft für einen kurzen, utopischen Moment aufzuheben vermag.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Le Nozze di Figaro
Kleist Forum
Platz der Einheit 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 (0)335-4010120
Fax: +49 (0)335-4010105
E-Mail:
Webseite: www.kleistforum.de

Kontakt

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.