Salon Kleist: Besuch bei Fallada

Auf einen Blick

  • Frankfurt (Oder)
Nach dem Welterfolg seines Romans Kleiner Mann – was nun? konnte sich Hans Fallada 1933 seinen Traum von einer eigenen Landwirtschaft erfüllen. In Mecklenburg entdeckte er das kleine Dorf Carwitz. Elf produktive Jahre verbrachte Fallada in seiner Carwitzer "Welteneinsamkeit";
freilich nicht losgelöst aus seiner Zeit und von seinen persönlichen Problemen.
Der Leiter des Hans-Fallada-Museums, Stefan Knüppel, nimmt uns mit auf einen virtuellen
Rundgang durch sein Haus und berichtet allerlei Anekdotisches über ein Schriftstellerleben
auf dem Lande, ohne jedoch die Probleme und Konflikte, denen sich der Autor und Mensch Fallada immer wieder stellen musste, auszusparen.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Salon Kleist: Besuch bei Fallada
Kleist-Museum
Faberstraße 6 - 7
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 (0): 335 387 221-0
Fax: +49 (0) 335 387 221-90
E-Mail:
Webseite: www.kleist-museum.de

Kontakt


Faberstraße 6-7
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 (0)335/387 221-30
Fax: +49 (0)335/387 221 90
E-Mail:
Webseite: www.kleist-museum.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.