© Landhaus Alwine

Alwine - das Landhaus an den Spreewiesen

Auf einen Blick

  • Neubrück (Spree)
  • Gastronomie
Alwine ist kein Kunstname. Alwine war eine Brandenburgerin mit Leib und Seele. Sie verbrachte soviel Zeit wie möglich zwischen Wäldern und Wiesen. In ihrem Garten baute sie Obst und Gemüse an, erntete, weckte ein, bereitete ihre eigenen Marmeladen zu. Sie lebte ganz selbstverständlich mit den Jahreszeiten. Im Sommer brachte sie aus den Wäldern Beeren mit, im Herbst Pilze, und stets legte sie Vorräte für den Winter an.
Alwine war unsere Großmutter.
Wir teilen ihre Verbundenheit mit dem Land und seinen Menschen, ihre Liebe zu der melancholischen Landschaft und der oft einsamen Natur, die Leidenschaft für's Gärtnern, Pflanzen, Ernten und Kochen - deshalb haben wir unser Landhaus nach ihr benannt.
In ihrem Sinne wollen wir unseren Gästen ein authentisches Stück Brandenburg bieten, verwurzelt in der Oder-Spree-Region mit ihrer Flora, Fauna, ihren kulturellen und kulinarischen Traditionen: das Landhaus Alwine an den Spreewiesen.

Auf der Karte

Alwine - das Landhaus an den Spreewiesen

Raßmannsdorf 10b
15848 Neubrück (Spree)
Deutschland

Kontakt

Allgemeine Informationen

Weitere Restaurants

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.