© Restaurant Bischofsschloss

Restaurant Bischofsschloss

Auf einen Blick

  • Fürstenwalde/Spree
  • Gastronomie
Das Bischofsschloss entstand als Teil einer mittelalterlichen Burganlage. Mit Umzug des Bistums nach Fürstenwalde 1385 wurde sie Teil des Bischofsschlosses. 2012 grundlegend von privat saniert, beherbergt das Gebäude nun ein Restaurant. Es werden regionale Gerichte mit frischen Produkten aus der Region sowie jeden zweiten Sonntag im Monat Brunch angeboten. Außerdem kann im historischen Gewölbekeller geheiratet werden. Sitzplätze: Restaurant 25, Gewölbekeller (aus dem Jahr 1353) 60, Terrasse 50.
Auf Anfrage führt der "Schlossherr" auch durch die alte "Bischofsburg  von Fürstenwalde".
 
 

Auf der Karte

Restaurant Bischofsschloss

Domplatz 13
15517 Fürstenwalde/Spree
Deutschland

Kontakt

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.