© Florian Läufer

Barockgarten Neuzelle

Auf einen Blick

  • Neuzelle
Heinrich dem Erlauchten, Markgraf von Meißen und der Ostmark ist es zu verdanken, dass am steilen Hang der Oderniederung das Kloster Neuzelle erbaut wurde. Im Jahr 1268 stiftete er zum Seelenheil seiner verstorbenen Gemahlin den Zisterziensermönchen ein Kloster. Heute ist das Kloster Neuzelle im Erholungsort Neuzelle eine der wenigen vollständig erhaltenen Zeugnisse klösterlicher Baukunst.

Im 18. Jahrhundert wurden die Klostergärten im "französischen Geschmack" umgestaltet und gelten heute als einzige barocke Parkanlage Brandenburgs, deren Grundstrukturen in späteren Zeiten nicht überformt wurden. Durch die Stiftung Stift Neuzelle wurden Teile des historischen Gartendenkmals in den letzten Jahren nach Plänen von 1758 weitgehend wiederhergestellt und beeindrucken durch Symmetrien, Sichtachsen sowie eine Terrassenanlage, die einen weiten Blick über die Barockgärten und die Oderniederung erlaubt. 2008 wurde der Klostergarten Neuzelle von der Deutschen Tourismus Zentrale zu den 53 bedeutendsten Gartenanlagen Deutschlands gewählt.

Mittelpunkt der Gärten bildet die Orangerie, in der von Oktober bis Mai die Orangenbäume und andere südländische Pflanzen aus dem Klostergarten überwintern und die in den Sommermonaten als Café, für Veranstaltungen und für Trauungen, genutzt wird. Besucher können sich vom Charme der jahrhundertealten Klosteranlage verzaubern lassen und eine einzigartige klösterliche Gartenkultur erleben. Der Blick über den Barockgarten und die Oderniederung vom Kloster aus gehört zu den schönsten Ausblicken des Landes Brandenburg.

Gäste mit Mobilitätseinschränkung gelangen in den Sommermonaten über den Südeingang in den Barockgarten.

Baujahr: 1758
Anfahrt: Auto: B 112 Frankfurt (Oder)-Eisenhüttenstadt- Neuzelle; Bahn: RE1 bis Frankfurt (Oder), weiter mit RB11 bis Neuzelle Oder-Neiße-Radwanderweg: Abfahrt Neuzelle ca. 2 km

Auf der Karte

Barockgarten Neuzelle

Stiftsplatz 7
15898 Neuzelle
Deutschland

Kontakt

Besucherinformation Neuzelle

Tel.: 033652-6102
E-Mail:
Webseite: www.neuzelle.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.