Biberwanderung an der Neiße in der Niederlausitz

Auf einen Blick

  • Forst (Lausitz)
"Der Biber ist wieder da"
Der Europäische Biber, auch Eurasischer Biber genannt, ist das größte Nagetier Europas. Er erreicht eine Kopf-Rumpf-Länge von 80 bis 102 cm und eine Schwanzlänge von bis zu 35 cm. Ausgewachsene Europäische Biber wiegen zwischen 23 und 30 kg. Mehr als 150 Jahre lang galt er hierzulande als ausgestorben. Jetzt erobert sich der Biber nach und nach seinen ursprünglichen Lebensraum zurück.

Sie erhalten zunächst einige allgemeine Informationen zu den Bibern der Niederlausitz.
Abfahrt zur Destination, in ausgesuchte Flußgebiete und Naturschutzgebiete der Niederlausitz. Dann wandern wir entlang von Flußwegen. Auf den Wegen wird Ihnen die heimische Tierwelt der Niederlausitz anhand von Spuren und Fährten oder auch Sichtungen nähergebracht. Bei gutem Glück werden wir auch auf Spuren von Bibern stoßen. (Verbisse oder Biberbehausungen)

Termine: nach Vereinbarung
Dauer der Tour: ca. 4 Stunden

Auf der Karte


Gubener Str. 36
03149 Forst (Lausitz)
Deutschland

Ansprechperson

Ralph Scheel

Tel.: 03562 6977800
E-Mail:
Webseite: www.fawn.de

Allgemeine Informationen

Weitere Sehenswürdigkeiten

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.