© Steffen Lehmann, Lizenz: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Boitzenburg - Der hohe Norden Brandenburgs

Auf einen Blick

  • Boitzenburg
Wasserschloss, Wassermühle und Klosterruine: Das kleine Boitzenburg an der Märkischen Eiszeitstraße hat einige Attraktionen zu bieten. Das Wasserschloss aus dem 16. Jahrhundert ist eines der größten Renaissanceschlösser Norddeutschlands. Das Unterhaus mit Jagdzimmer aus dem Jahre 1630 und der von Peter Josef Lenné gestaltete Schlosspark sind sehenswert. Die Ruine des Zisterzienserklosters ist ein Besuch wert wie die aus dem 17. Jahrhundert stammende Wassermühle. Der Naturpark Uckermärkische Seen lässt sich am besten zu Fuß oder dem Fahrrad erkunden.

Auf der Karte

Klostermühle Boitzenburg
Mühlenweg 5
17268 Boitzenburg
Deutschland

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.