© Stefan Herre

Bunker Wollenberg

Auf einen Blick

  • Wölsickendorf-Wollenberg
Im Militärhistorischen Sonderobjekt 301 ist das einzige noch erhaltene troposphärengestützte Nachrichtenübermittlungssystem der NVA untergebracht sowie eine umfangreiche Sammlung von Fahrzeugen, Technik und Ausrüstung.

Bis in das Jahr 1990 war das Objekt 301 nur eingeweihten Personen bekannt und als eines der geheimsten Projekte der DDR eingestuft. Auch danach war das Gelände hauptsächlich den ortsansässigen Bürgern bekannt, jedoch nicht für die Öffentlichkeit zugänglich.

Heute jedoch ist dies anders. Für interessierte Besucher bietet der Verein "Militärhistorisches Sonderobjekt 301 Wollenberg e.V.", Führungen durch das Objekt an. Die Führungen sind an den Themen Kalter Krieg, NVA, Kommunikationstechnik, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik und Funktechnik orientiert und in verschiedene Bereiche eingeteilt.

Termine für Führungen nach Voranmeldung.

Auf der Karte

Bunker Wollenberg
Bunker Wollenberg - Militärhistorisches Sonderobjekt 301
Sternkrug 4
16259 Wölsickendorf-Wollenberg
Deutschland

Kontakt

Tel.: 0177-3486887
Fax: 033454-49869
E-Mail:
Webseite: www.bunker-wollenberg.eu

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.