Dorfkirche Reichenow

Auf einen Blick

  • Reichenow
Die mittelalterliche Saalkirche aus Feldsteinen wurde Mitte des 13. Jahrhunderts erbaut. Besonderer Anziehungspunkt in dem schlichten Raum ist der Hochaltar im Stile der Renaissance mit Aufsatz aus dem Jahr 1622. Er ähnelt den Altären in der Bad Freienwalder Kirche St. Nicolai und der Kirche St. Marien in Eberswalde. Der Altar hat ein reich verziertes Gehäuse mit Engelsköpfen und Rankwerk sowie drei Obergeschosse. Dargestellt werden in vier Reliefs das Abendmahl, die Kreuzigung, die Auferstehung und Christi Himmelfahrt. Ornamente und Figurenstil sind mit niederländischen Stichvorlagen verwandt.
Eine Besichtigung ist nach vorheriger Anmeldung beim Pfarramt Haselberg unter der Telefonnummer 033456-34587 möglich.

Auf der Karte

Dorfkirche Reichenow

Am Park
15345 Reichenow
Deutschland

Kontakt

Weitere Sehenswürdigkeiten

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.